Fahrrad Handy Halterung an einem E-Bike

Fahrrad-Handyhalterung: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ob Du Dein Handy beim Fahrradfahren zum Navigieren, Pokémon Go spielen oder fürs Geocaching benutzt, eins ist sicher: Eine Handyhalterung am Fahrrad macht Dir das Leben deutlich einfacher. Und nicht nur das. Du vermeidest auch ein saftiges Bußgeld zu bezahlen, denn die Handynutzung ist wie beim Autofahren nicht erlaubt ohne Halterung. Eine Fahrrad-Handyhalterung darf auf Deiner nächsten Radtour also auf gar keinen Fall fehlen.

Wir haben uns für Dich aktuelle Fahrrad-Handyhalterung Tests angeschaut. Was Du beim Kauf beachten solltest und alles, was Du schon immer wissen wolltest, haben wir für Dich in diesem Beitrag zusammengefasst.

Unsere Favoriten

Die beste universelle Fahrrad-Handyhalterung: Grefay Fahrrad Handyhalterung Universal
“Die beste Handyhalterung für jeden. Ein absoluter Allrounder.”

Die beste stoß schützende Fahrrad Handyhalterung:
“Bestens geeignet für unebene Strecken.”

Die beste wasserdichte Smartphonehalterung: Lifelf Fahrrad Handyhalterung wasserdicht
“Hiermit kannst Du Dein Handy vor Regen und Schmutz schützen.”

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit Tasche:
“Perfekt für Deine nächste Radtour mit extra Stauraum.”

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit Powerbank: Bone Collection Bike Tie Pro Pack
“Lade Dein Handy ganz bequem mit Deiner Powerbank.”

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit integrierter Powerbank: SKS Germany Compit+
“Hiermit hast Du immer genug Akku, alles in einer Halterung.”

Die beste Fahrrad Handyhalterung aus Metall: Grefay Fahrrad Handyhalterung Edelstahl
“Höchste Stabilität für Fahrrad und Motorrad.”

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit den meisten Features:
“All in one: Licht, Powerbank, Halterung und Lautsprecher.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt Spannhalterungen, Case-Halterungen und Handytaschen.
  • Dein Handy wird entweder mit einer Kralle oder Gummis festgehalten oder ganz umschlossen.
  • Fahrrad-Smartphone-Halterungen aus Silikon bieten Deinem Handy Stoßfederung. Halterungen aus Metall sind am stabilsten und auch für Motorräder geeignet.
  • Handyhalterungen für das Fahrrad gibt es auch mit praktischen Add-ons wie eine eingebaute Powerbank oder Scheinwerfer.

Die besten Fahrrad-Handyhalterungen: Favoriten der Redaktion

Hier haben wir für Dich die besten Fahrrad-Handyhalterungen aufgelistet und Vor- und Nachteile zusammengestellt, damit Du Dir die für Dich perfekte Smartphonehalterung aussuchen kannst.

Die beste universelle Fahrrad-Handyhalterung: Grefay Fahrrad Handyhalterung Universal

Was uns gefällt:

  • besonderes Sicherheitsschloss sichert das Handy extra stark
  • Schutzecken schützen das Handy vor einem Aufprall
  • kein Werkzeug zur Montage nötig
  • hält Smartphones von 3,5 bis 6,5 Zoll
  • geeignet für Fahrrad, Motorrad und Scooter
Was uns nicht gefällt:

  • bietet keinen Regenschutz

Die Grefay Fahrrad Handyhalterung Universal ist die beste Fahrrad-Handyhalterung für jedermann. Hier passt so ziemlich jedes Handy bis 6,5 Zoll (ca. 17 Zentimeter) und hält es recht stark fest. Das Smartphone wird an den vier Ecken festgehalten und wird dadurch auch vor einem Aufprall geschützt. An der Rückseite befindet sich ein extra Sicherheitsschloss damit das Handy nicht unerwartet herausfallen kann.

Die Montage ist sehr simpel. Die Halterung kann am Lenker, Vorbau oder Rahmen Deines Fahrrads befestigt werden. Aber auch für das Motorrad oder einen Scooter ist die Smartphone-Halterung bestens geeignet. Du brauchst kein Werkzeug um die Halterung anzubringen, sondern verschraubst die Halterung einfach mit der Hand. Mit den unterschiedlichen mitgelieferten Gummis passt es auch wirklich an jede Stange bis 32 Millimeter.

Durch das Kugelscharnier auf der Rückseite ist die Halterung 360 Grad drehbar und Du kannst Dein Handy so einstellen wie es für Dich am besten ist. Die Halterung ist perfekt, wenn Du keine zusätzlichen Features benötigst und Dein Handy zum Beispiel einfach nur zum Navigieren verwenden möchtest.

Die beste stoß schützende Fahrrad Handyhalterung: SYOSIN Anti-Shake Fahrradhalterung

Was uns gefällt:

  • hält das Handy gerade
  • schützt das Handy vor kleineren Stößen
  • das Handy ist 360 Grad drehbar
  • das Handy kann mit der Halterung abgenommen werden
  • verdeckt nicht Face ID und Touch ID
Was uns nicht gefällt:

  • schützt das Handy nicht bei Aufprällen
  • ist nicht wasserdicht

Die SYOSIN Fahrrad Handyhalterung schützt Dein Handy optimal vor Stößen. Die Spannhalterung mit Gummibändern kann einfach am Handy gelassen werden und somit ist das anbringen und abnehmen des Handys sehr leicht. Sie ist geeignet für eine Vielzahl von Smartphones, da durch das dehnbare Gummi nahezu alle Handys gehalten werden können. Außerdem verdecken die Gummibänder keine wichtigen Funktionen wie den Home Button oder Face ID.

Auch diese Halterung ist optimal geeignet fürs navigieren oder Pokémon Go spielen, da sie 360 Grad drehbar ist. Du kannst diese Halterung auch an einem Motorrad, Scooter oder Roller anbringen. Die Montage ist sehr einfach mit einem Gummi Gürtel der um alle Stangen an Deinem Fahrrad passt. Außerdem federt das Gummi Unebenheiten auf Deinem Radweg ab und sorgt daher für ein wackelfreies Bild.
Der einzige Nachteil bei dieser Halterung ist, dass sie nicht vor Regen schützt, aber wenn Du ein wasserdichtes Handy hast ist dies auch kein Problem.

Die beste wasserdichte Smartphonehalterung: Lifelf Fahrrad Handyhalterung wasserdicht

Was uns gefällt:

  • wasserdicht und staubgeschützt
  • höhenverstellbar durch zwei Teleskoparme
  • 360 Grad drehbar
  • Handys bis 6,7 Zoll kompatibel
  • durch die Scheibe in der Rückwand ist die Rückkamera benutzbar, auch in der Halterung
Was uns nicht gefällt:

  • Case-Halterungen passen nicht für jedes Handy
´

Die wasserdichte Fahrrad-Handyhalterung von Lifelf schützt Dein Handy bestens vor überraschendem Sommerregen oder auch Schlamm und Staub beim Mountainbike fahren. Sie ist geeignet für Fahrrad, Motorrad und Scooter. Durch den Teleskoparm kannst Du die Höhe und Position des Handys ganz individuell einstellen.

Die Montage funktioniert mit einer Schraube aber ohne Werkzeug. Durch einen Gummiring hält die Halterung sehr fest an den meisten Stangen. Das Handy wird dann in die Case gelegt und die Case wird dann Staub- und wasserdicht verschlossen. Wenn man mal Fotos zwischendurch machen möchte, braucht man das Handy nicht erst aus der Case holen, denn die Case hat auf der Rückseite ein Fenster extra für die Kamera. Mit einer externen Powerbank kannst Du Dein Handy auch ganz bequem während der Fahrt laden.

Kompatibel ist die Case für verschiedene Handys bis 6,7 Zoll. Dies beinhaltet zum Beispiel alle iPhones. Aber auch die meisten Samsung oder Huawei Handys passen in diese Halterung. Außerdem ist durch das klare Fenster auf der Vorderseite Dein Handy voll bedienbar und es funktioniert sogar Face ID. Das einzige, was leider nicht funktioniert ist Touch ID.

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit Tasche: FITFORT Wasserdicht Rahmentasche

Was uns gefällt:

  • Halterung mit praktischem Stauraum
  • Reflektorstreifen an der Seite für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • mit extra Kopfhörer Ausgang
  • wasserdicht
  • einfache Montage mit Klettbändern
  • Sonnenblende schützt vor Sonneneinstrahlung
Was uns nicht gefällt:

  • nur für das Oberrohr des Rahmens geeignet

Die wasserdichte Rahmentasche von FITFORT ist perfekt für eine Radtour. Sie schützt Dein Handy nicht nur vor Regen und Schmutz, Du kannst auch noch ein paar kleine Dinge verstauen wie eine Sonnenbrille oder Schlüssel und hast somit alles Wichtige beisammen. Die Tasche ist sehr schlicht und modern mit Reflektor Streifen an der Seite, damit Du auch in der Dunkelheit von Autofahrern gut gesehen werden kannst.

Das Anbringen der Fahrrad-Handytasche ist super leicht und funktioniert mit drei Klettverschlüssen. Du kannst Deine Tasche so sehr einfach an und abbauen und hast immer alles Wichtige bei Dir. Der einzige Nachteil ist, dass Du die Tasche nur am Oberrohr des Rahmens oder am Vorbau anbringen kannst. Wenn Du die Tasche also nicht am Lenker direkt haben möchtest, gibt es hier kein Problem. Kompatibel ist die Tasche auch mit fast allen Handys bis zu 6,7 Zoll Größe.

Ein cooles Feature von der Handytasche ist die Sonnenblende. So kannst Du auch bei starkem Sonnenschein Dein Display gut erkennen. Außerdem hat die Tasche einen Ausgang für Kabel. Du kannst also während der Fahrt Musik mit Deinen Kopfhörern hören. Du kannst aber auch sehr gut eine Powerbank einpacken und durch den Anschluss das Handy während der Fahrt laden.

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit Powerbank: Bone Collection Bike Tie Pro Pack

Was uns gefällt:

  • einfaches Laden des Handys während der Fahrt
  • unterstütz das Laden des Handys mit Qi
  • Du kannst auch nur das Handy in der Halterung benutzen
  • durch flexible Montage an allen Fahrrädern montierbar
  • verdeckt keine wichtigen Funktionen wie Face ID
Was uns nicht gefällt:

  • die Powerbank ist nicht integriert, man muss seine eigene Powerbank benutzten
  • es passt nicht jede Powerbank in die Halterung

Wenn Dein Handyakku öfter mal leer geht oder Du einfach vergessen hast es zu laden, kannst Du mit der Bone Collection Bike Tie Pro Pack ganz bequem Dein Handy während der Fahrt laden. Dafür brauchst Du einfach Deine Powerbank, die Du wie Dein Handy einfach in die Fahrrad Handyhalterung klemmst. Da alles aus Gummi besteht, geht es sehr einfach und schnell Dein Handy sowie Deine Powerbank anzubringen und Du kannst sogar die Qi Ladefunktion benutzen. Falls Du mal ohne Powerbank unterwegs bist, ist dies auch kein Problem, denn die Halterung kannst Du auch nur für Dein Handy verwenden.

Das Design ist sehr schlicht und modern. Du hast die Wahl zwischen den Farben Rot und Schwarz. Gut zu wissen ist, dass die Gummibänder keine wichtigen Funktionen wie Face ID oder Touch ID verdecken.

Die Montage am Rad ist auch sehr simpel, denn die Halterung wird durch ein Gummiband am Fahrrad festgemacht. Du kannst die Halterung aber auch sehr gut an Deinem Motorrad oder Scooter anbringen.

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit integrierter Powerbank: SKS Germany Compit+

Was uns gefällt:

  • keine externe Powerbank notwendig
  • mit Kabel und Qi ladbar
  • sehr einfaches anbringen und abnehmen des Handys
  • sicherer Halt auch bei unebenen Strecken
Was uns nicht gefällt:

  • extra SKS Germany Smartphonehülle nötig

Die SKS Germany Compit+ ist eine wirklich tolle Handyhalterung fürs Fahrrad. Durch die eingebaute Powerbank hast Du genug Akku egal wohin Du fährst. Allerdings brauchst Du dafür, die SKS Smartphone Hülle, mit der Du Dein Handy an der Halterung befestigt. Somit funktioniert auch das kabellose Laden und Du kannst Dein Handy im Hoch oder Querformat benutzen. Das Abnehmen und Befestigen des Handys ist dank der extra hierfür gemachten Smartphonehülle super einfach und super schnell.

Die Montage am Fahrrad ist einfach. Die Halterung wird am Lenker verschraubt und hält dadurch Bombenfest. Selbst in unebenem Gelände hält die Halterung und das Handy fällt nicht ab. Durch die Drehbarkeit des Handys in der Halterung kannst Du sie da anbringen, wo es für Dich am besten passt.

Das Design der Halterung ist sehr modern. Die Halterung sowie die dazugehörige Smartphonehülle sind komplett schwarz und passen dadurch zu jedem Fahrrad. Die schlichten Smartphonehüllen gibt es für nahezu jedes Handy, wodurch Du auch quasi jedes Handy an der Halterung anbringen kannst und Du kannst die Hülle sogar im Alltag verwenden.

Die beste Fahrrad Handyhalterung aus Metall: Grefay Fahrrad Handyhalterung Edelstahl

Was uns gefällt:

  • besonders langlebig da aus Edelstahl
  • geeignet für Fahrrad, Motorrad und Scooter
  • 360 Grad drehbar
  • kompatibel mit den meisten Smartphones
  • mechanisches Schloss welches Dein Handy besonders sichert
Was uns nicht gefällt:

  • bietet keinen Schutz vor Regen oder Schmutz
  • keine gummierten Ecken, was zu Kratzern am Handy führen kann

Die Grefay Fahrrad Handyhalterung aus Edelstahl bietet höchste Qualität für einen angemessenen Preis. Sie ist wie die Grefay Fahrrad Handyhalterung Universal nur deutlich langlebiger und stabiler, da sie aus Edelstahl ist. Das Smartphone wird auch hier durch 4 Klauen gehalten und kann somit nicht aus der Halterung rutschen. Das schlichte und moderne Design spricht jeden an.

Die Montage ist auch wieder sehr simpel. Die Halterung wird am entsprechenden Rohr verschraubt, aber es wird kein Werkzeug benötigt. Ein Gummiring sorgt dafür, dass die Halterung auch wirklich an jedes Rohr passt. Durch die hohe Stabilität ist diese Halterung auch bestens geeignet fürs Mountainbike, Motorrad oder den Roller.

Die Größe Deines Handys sollte 7 Zoll nicht überschreiten, aber die wenigsten sind größer als das. Daher passt Dein Handy ziemlich sicher auch hier. Es ist außerdem besonders gesichert durch ein Sicherheitsschloss auf der Rückseite. Dadurch kann die Halterung nicht einfach aufspringen und Dein Handy fällt nicht raus.

Die beste Fahrrad Handyhalterung mit den meisten Features: HJHY 4 in 1 Fahrradlicht

Was uns gefällt:

  • eingebaute Festures wie Licht, Powerbank, Lautsprecher und Handyhalterung
  • wasserdichte Elektronik
  • Akku mit hoher Kapazität
  • verschieden Lichteinstellungen für optimale Sicherheit im Straßenverkehr
Was uns nicht gefällt:

  • unsicherer Halt durch nur 3 haltende Klemmen
  • muss wieder aufgeladen werden

Wenn Du eine Fahrrad Handyhalterung mit vielen Gadgets suchst, ist die HJHY 4 in 1 Fahrradlicht eine tolle Option. Neben einem Licht hält es auch noch Dein Handy, kann Dein Handy laden und hat einen Lautsprecher. Für alle diese Gadgets ist der Preis sehr günstig.

Kommen wir nun zu den einzelnen Features. Die Halterung für Dein Handy ist der einzige Nachteil dieser Halterung, denn es hält Dein Handy nicht sehr fest. Das Handy wird an nur 3 Punkten festgehalten und kann dadurch bei besonders unebener Strecke herausfallen. Davon abgesehen hält die Halterung Handys mit einer Größe von 4 bis 6,5 Zoll. Die allermeisten Handys passen also auch hier rein.

Das Licht ist perfekt, wenn Du noch keines am Fahrrad hast. Es leuchtet bis zu 550 Lumen hell und hat drei verschiedene Leucht-Modi. Dadurch wirst Du optimal gesehen im Straßenverkehr.

Die Powerbank hat 4000 mAh und mit einem Kabel kannst Du Dein Handy ganz einfach während der Fahrt aufladen. Die Powerbank kannst Du ganz einfach zu Hause wieder aufladen.

Der Lautsprecher bietet eine eingebaute Hupe. Dadurch kannst Du diese Handyhalterung auch am Roller oder Motorrad anbauen und kannst Dich optimal bemerkbar machen im Straßenverkehr.

Kaufratgeber für Fahrrad-Handyhalterungen

Eine Fahrrad Handyhalterung ist für jeden, der Fahrrad fährt, interessant. Egal ob Du als Profi Radsportler Deine Trainings tracken möchtest, als Pokémon GO Spieler neue Pokémon fangen möchtest oder Dein Handy als Navi bei Deiner nächsten Radtour verwenden möchtest, eine Smartphonehalterung macht Dein Leben um einiges einfacher. Da es eine unzählige Auswahl an verschiedenen Smartphone Halterungen für Dein Handy gibt, haben wir Dir hier die wichtigsten Infos für Dich zusammengestellt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Fahrrad-Handyhalterungen?

Die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Smartphone-Halterung für Dein Fahrrad sind die Art, Größe, Befestigungsort, Drehgelenk, Material, ob sie wasserdicht ist und Features wie Licht und Ladefunktion hat. Im folgenden haben wir für Dich diese Kriterien genau erläutert.

Welche Art von Fahrrad Handyhalterungen gibt es?

Ganz allgemein unterscheidet man zwischen 3 verschiedenen Arten von Handyhalterungen:

  • Spannhalterung,
  • Case-Halterung und
  • Handytaschen.

Dabei ist am wichtigsten, dass die Spannhalterung nicht nur eine Größe von Smartphones halten kann, sondern verschiedene. Du kannst die Halterung also mit Freunden oder Deiner Familie teilen. Gehalten wird Dein Handy entweder durch Gummibänder oder einer Kralle. Der Nachteil ist aber, dass Dein Handy nicht so fest in der Halterung ist und eventuell ein wenig wackelt. Es kann sogar sein, dass die Halterung gewisse Knöpfe am Handy drückt und Du es dann nicht mehr vernünftig bedienen kannst. Darüber hinaus, können Teile des Gummibands Deinen Bildschirm überdecken.

Bei Case-Halterungen hast Du im Gegensatz einen deutlich festeren Halt, musst aber auch eine neue Halterung kaufen, wenn Du Dir ein neues Handy anschaffst. Bei dieser Art gibt es die Möglichkeit, sich eine Halterung mit Regenschutz zu kaufen, um auf den nächsten Sommerregen vorbereitet zu sein oder Dein Handy vor Dreck zu schützen.

Die dritte Variante, die Fahrrad Handytasche bietet Dir etwas mehr Flexibilität, da nicht nur ein bestimmtes Handy reinpasst. Hier hast Du auch noch extra Stauraum für zum Beispiel Schlüssel, Powerbank oder Sonnenbrille. Außerdem ist Dein Handy durch eine Folie vor Regen geschützt. Der Nachteil ist jedoch, dass bei Sonnenschein die Folie stark reflektieren kann und Du das Display nicht mehr genau erkennen kannst. Hinzu kommt noch die Gefahr, dass Dein Handy überhitzt bei starker Sonneneinstrahlung, da es nicht durch Fahrtwind gekühlt wird.

Wichtig: Achte immer genau darauf, dass die Halterung für Dein Handy perfekt passt, um Probleme zu vermeiden!

In dieser Tabelle haben wir Dir nochmal das wichtigste auf einen Blick zusammengefasst:

SpannhalterungCase-HalterungHandytasche
Passt für viele HandysPasst perfekt für ein HandyPasst für viele Handys
Hohe FlexibilitätGeringe FlexibilitätHohe Flexibilität
Kann sehr wackelig werdenHohe SicherheitZusätzlicher Stauraum
Kann Teile des Bildschirms überdecken und Knöpfe ungewollt drückenKann Regenschutz bietenGefahr von Überhitzung und starken Reflexionen

Welche Größe muss die Halterung für mein Handy haben?

Die Größe der Handyhalterung fürs Fahrrad hängt von der Größe Deines Handys ab. Bei den Case-Halterungen ist die Größe genau auf die Größe Deines Handys angepasst. Das bedeutet aber auch, dass andere Handys hier nicht reinpassen.

Bei Spannhalterungen und Handytaschen hast Du mehr Spielraum, denn es passen unterschiedlich große Smartphones hier rein. Was die maximal und minimal Größe des Handys ist, wird immer vom Hersteller angegeben. Oft wird auch noch extra angegeben welche Handytypen wirklich passen. So kannst Du Dir absolut sicher sein, dass Du die richtige Größe findest.

Was ist das beste Material für meine Fahrrad Smartphonehalterung?

Die meisten Smartphonehalterungen bestehen aus Kunststoff, Silikon, Metall oder aus einer Kombination der Materialien. Es gibt verschiedene Vor- und Nachteile.

Bei einer Silikon oder Gummi Halterung gibt es einen klaren Vorteil: Dein Handy ist vor leichten Stößen geschützt, da das Silikon diese abfedert. Allerdings wird Dein Handy in diesen Hüllen nicht sehr festgehalten und es besteht die Gefahr, dass es runterfällt.

Eine Hülle aus Kunststoff hingegen hält Dein Handy deutlich fester, allerdings federt es auch keine Stöße ab. Wenn Du nicht die ganze Zeit über Feldwege und Offroad fährst, ist dies aber kein Problem.

Eine Halterung aus Metall ist meistens etwas hochwertiger und stabiler. Metall ist generell langlebiger aber dafür auch teurer. Gerade bei Motorrad-Handyhalterungen wird oft Metall wegen der hohen Stabilität verwendet.

Wie befestige ich meine Fahrrad Handyhalterung?

Bei der Montage gibt es auch wieder zwei grundlegende Unterschiede. Die schnellere Variante ist die mit Gummiband oder auch Gürtel genannt. Hierbei wird meistens einfach ein Gummiband um das Rohr, an dem es befestigt werden soll, gespannt.

Die andere Variante funktioniert mit einer Kralle oder Klemme, welche mit einer Schraube befestigt wird. Dies ist meistens deutlich fester und stabiler.

Achtung: Bei dieser Variante brauchst Du bei manchen Handyhalterungen Werkzeug! Achte also genau auf die Herstellerangaben.

Brauche ich eine Halterung mit Drehgelenk an meinem Fahrrad?

Ein Drehgelenk kann sehr sinnvoll sein, wenn Du Dein Smartphone im Hoch- und Querformat benutzen möchtest. Gerade beim Navigieren kann es manchmal angenehmer sein, dass Handy im Querformat zu sehen. Durch ein Drehgelenk brauchst Du Dich nicht festzulegen auf eine der beiden Varianten.

Wo befestige ich meine Handyhalterung?

Wo Du Deine Handyhalterung befestigt hängt ganz von dem ab was Dir am besten gefällt. Du kannst sie entweder am Rahmen Deines Rads anbringen, dann ist Dein Smartphone ein wenig tiefer. Du kannst es aber auch genauso gut an Deinem Lenker oder Vorbau anbauen. Generell kannst Du die meisten Halterungen überall anbringen. Nur beim Anbringen am Rahmen und Vorbau kann es sein, dass Du Dein Handy nur im Querformat benutzen kannst, wenn die Halterung nicht drehbar ist. Wenn Du Deine Handyhalterung am Lenker direkt anbringen willst, musst Du Dir darüber keine Gedanken machen.

Wasserdichte Fahrrad-Handyhalterung

Wenn Dein Handy nicht spritzwassergeschützt ist, oder Du es einfach vor Dreck und Kratzern schützen möchtest, solltest Du Dir eine wasserdichte Handyhalterung anschaffen. Diese schützen Dein Handy mit einer durchsichtigen Kunststoffschicht, durch die Du das Smartphone aber trotzdem noch bedienen kannst.

Besonders praktisch ist dies für Mountainbiking, wo es schonmal ein bisschen dreckiger werden kann, wenn Du Offroad fährst. Aber auch, wenn Du Dich einfach vor dem plötzlichen Sommerregen bei Deiner Fahrradtour schützen möchtest ist eine wasserdichte Fahrrad Handyhalterung sehr sinnvoll.

Wasserdichte Fahrrad-Handyhalterung. Viele Handys sind schon wasserdicht. Mit einer wasserdichten Fahrrad Handyhalterung kannst Du es aber zusätzlich schützen.

Ladefunktion/Powerbank

Um auf langen Radtouren immer genug Akku zu haben, gibt es Fahrrad Handyhalterungen mit eingebauter Powerbank. Ein wirklich sehr praktisches Feature, wenn Du keine extra Powerbank mitschleppen möchtest. Du kannst hier auswählen, ob Du Dein Handy ganz klassisch mit einem Kabel aufladen möchtest oder, wenn Dein Handy das Aufladen durch Qi unterstützt gibt es auch Handyhalterungen die dies unterstützen. Ohne Kabel hast Du den Vorteil, dass sich nichts verheddern kann.

Licht

Einige wenige Smartphonehalterungen fürs Fahrrad haben ein eingebautes Licht. Wenn Du noch keine Fahrradlampe hast oder für noch mehr Sicherheit sorgen möchtest, ist dies eine sehr praktische Option. Oftmals gibt es diese Variante auch in Kombination mit Powerbank. So wird Dein Weg sowie Dein Handy nie mehr dunkel sein.

Zugang zu Anschlüssen

Um Dein Handy optimal nutzen zu können, sollten alle Anschlüsse frei zugänglich sein trotz Halterung. Bei Handytaschen fürs Fahrrad ist dies leider oft nicht der Fall. Da diese Halterungen Schutz vor Regen bieten, sind die Taschen meist komplett dicht. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, bei denen ein extra Zugang für Kopfhörer vorhanden ist.

Bei Spannhalterungen, die Dein Handy mit Gummi einspannen, kommt es öfter mal zu Verdeckung von Anschlüssen und Knöpfen. Hier empfehle ich Dir genau darauf zu achten, ob die Halterung für Dein Smartphone geeignet ist.

Bei Spannhalterungen mit einer Kralle gibt es oft keine Probleme. Die Kralle hält Dein Handy an allen vier Ecken fest und es sollten keine Anschlüsse verdeckt werden. Bei manchen Spannhalterungen die das Handy seitlich einspannen, kann es aber dazu kommen, dass bestimmte Knöpfe wie der Power Knopf oder die lauter/leiser Knöpfe gedrückt werden.

Tipp: Achte immer auf die Herstellerangaben welche Smartphones wirklich kompatibel sind.

Welche Marken stellen qualitative Fahrrad-Handyhalterungen her?

Genauso wie es unzählig verschiedene Smartphone Halterungen für das Fahrrad gibt, gibt es auch viele verschiedene Anbieter. Die besten haben wir hier für Dich aufgelistet:

SKS

Neben hochwertigen Handyhalterungen für Dein Fahrrad bietet SKS durch über 100 Jahre Erfahrung viel qualitatives Zubehör an wie zum Beispiel Bike Liquids, Werkzeuge und Taschen.

KLICKfix

Dieser deutsche Hersteller bietet vor allem Fahrrad-Handytaschen, die wasserdicht sind. Mit dem besonderen Klick-System kannst Du Dein Handy sehr schnell an Deinem Fahrrad anbringen.

Grefay

Hier findest Du beliebte Fahrrad und Motorrad Handyhalterungen.

SYOSIN

Bei diesem chinesischen Hersteller gibt es gute Silikon Halterungen mit 360 Grad drehbaren Halterungen und schlichtem Design.

SUNGYIN

Diese Firma bietet Fahrrad Smartphone Halterungen mit hoher Kompatibilität und zusätzlichem Stoßschutz an.

Wo kann man eine Fahrrad-Handyhalterung kaufen?

Fahrrad-Handyhalterungen bekommt man in der Regel in jedem Fahrradgeschäft. Es kann jedoch sein, dass die Auswahl dort limitiert ist und Du nicht die passende Halterung für Dein Handy findest. Eine bessere Chance hast Du in Online-Shops für Fahrräder und Zubehör, wie zum Beispiel Fahrrad-xxl.de oder Fahrrad.de. Eine Riesenauswahl, bei der Du mit Sicherheit die perfekte Halterung findest, ist ganz klar Amazon.com.

Hier bekommst Du die zu Dir passende Fahrrad Handyhalterung:

  • Amazon.de
  • Fahrrad-xxl.de
  • Fahrrad.de
  • Ebay.de
  • Otto.de

Wie viel kosten Fahrrad-Handyhalterungen?

Die Preise von Smartphone Halterungen für Dein Fahrrad können stark variieren. Die günstigsten Modelle bekommst Du im Discounter für um die 10 Euro. Qualitativ sind diese meist nicht schlecht und für den Anfang keine schlechte Wahl. Die teuersten Handyhalterungen können bis zu 200 Euro kosten und haben meist noch zusätzliche Features wie Lautsprecher, Scheinwerfer oder sind besonders stabil für die Benutzung am Motorrad.
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst Du allerdings bei Fahrrad Handyhalterungen im Bereich von 15 bis 30 Euro. Hier findest Du auch schon Smartphonehalterungen mit eingebauter Powerbank und Licht für Dein Fahrrad.

Wichtiges Zubehör für die Fahrrad-Handyhalterung

Um noch mehr Spaß beim Fahrradfahren zu haben, haben wir hier noch sehr praktisches Zubehör für Dich herausgesucht.

Fahrrad-Handschuhe mit Touch Funktion

Wenn Du auch in den kalten Jahreszeiten gerne mit dem Fahrrad unterwegs bist und Dein Handy auch mit Handschuhen bedienen willst, sind Touchscreen Handschuhe ein muss. Sie ersparen Dir das an und ausziehen der Handschuhe um Dein Handy zu bedienen und halten Deine Hände schön warm. Gerade wenn Du Dein Handy zum Navigieren oder Pokémon Go spielen in Deiner Fahrrad Handyhalterung hast, sind Fahrrad-Handschuhe mit Touch Funktion sehr praktisch.
Kaufen kannst Du die Touchscreen Handschuhe unter anderem bei Zalando.de oder Amazon.de. Der Preis ist je nach Modell zwischen 10 und 25 Euro.

Tipp: Mit vielen Lederhandschuhen kannst Du Dein Smartphone auch bedienen.

Powerbank

Wenn Du keine Fahrrad-Smartphone-Halterung mit integrierter Powerbank hast, kann es sinnvoll sein, sich eine externe Powerbank dazuzukaufen. Am einfachsten ist dies, wenn Du Dir eine Handytasche für Dein Fahrrad kaufst, denn dadurch kannst Du die Powerbank ganz einfach in der Tasche verstauen. Bei einer Case oder Spannhalterung ist es deutlich schwieriger das Handy während der Fahrt zu laden und daher nicht zu empfehlen. Hier findest Du alles nötige, um Deine perfekte Powerbank zu finden.

Fahrrad-Handyhalterung Test-Übersicht: Welche Fahrrad-Handyhalterung sind die Besten?

Wenn man sich etwas Neues kaufen möchte, schaut man gerne auch auf durchgeführte Tests. Wie Du in der folgenden Tabelle sehen kannst, gibt es für Fahrrad-Handyhalterungen leider noch keine Tests.

TestmagazinFahrrad-Handyhalerung Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkein Test vorhanden
Öko Testkein Test vorhanden
Konsument.atkein Test vorhanden
Ktipp.chkein Test vorhanden

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Fahrrad-Handyhalterung

In den FAQ´s haben wir für Dich die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt und beantwortet.

Kann eine Fahrrad-Handyhalterung auch für das Motorrad verwendet werden?

Ob Deine Fahrrad Handyhalterung auch für Dein Motorrad passt, hängt stark von der Halterung ab. Meistens ist die Halterung mit Fahrrad und Motorrad nur kompatibel, wenn der Hersteller dies ausdrücklich sagt. Hierbei entscheidend ist die deutlich höhere Geschwindigkeit des Motorrads gegenüber des Fahrrads. Daher sollte die Handyhalterung am Motorrad deutlich stabiler sein.

Handyhalterung am Motorrad

Wenn Du zum Beispiel kein Navi hast, kannst Du mit einer Fahrrad und Motorrad Handyhalterung ganz bequem Dein Smartphone zum Navigieren benutzen.

Wo befestigt man die Fahrrad-Handyhalterung?

Die Fahrrad-Handyhalterung kann entweder am Lenker, Vorbau oder Rahmen befestigt werden. Wenn Du die Halterung allerdings nicht am Lenker anbaust, kann es sein, dass Du Dein Handy nur im Querformat nutzen kannst, da sich nicht alle Handyhüllen drehen lassen.

Ist die Fahrrad-Handyhalterung für jedes Handy geeignet?

Mit einer Spannhalterung können viele verschiedene Handys benutzt werden, genauso wie bei einer Handytasche. Allerdings gibt es auch hier Grenzen. Die Case-Halterungen sind meist nur für eine Art von Handy geeignet.

Braucht man Werkzeug, um die Handyhalterung zu befestigen?

Die meisten Halterungen können ohne Werkzeug montiert werden. Bei einigen wenigen kann es jedoch sein, dass Du eigenes Werkzeug benötigst. Achte also genau auf die Herstellerangaben.

Ist eine Handyhalterung am Fahrrad legal?

Ja, das anbringen und benutzen einer Smartphonehalterung am Fahrrad ist erlaubt! Verboten ist das Handy bei der Fahrt in der Hand zu halten oder zu telefonieren. Wenn Du also Dein Handy zum Beispiel zum Navigieren verwendest, ist es ratsam sich eine Fahrrad Handyhalterung anzuschaffen. So vermeidest Du Bußgelder.

Kann ich mein Handy ohne Halterung am Fahrrad befestigen?

Generell ja, allerdings hast Du keine Garantie und Dein Handy ist eher schlecht geschützt. Wenn Du aber spontan mit Deinem Rad losfahren willst und Dein Handy am Fahrrad befestigen willst, kannst Du dies mit einer Handyhülle und Kabelbindern versuchen. Ich empfehle Dir jedoch eine Handyhalterung zu verwenden, da diese um einiges sicherer und praktischer sind.

Brauche ich eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) um eine Handyhalterung am Fahrrad oder Motorrad zu verwenden?

Eine ABE brauchst Du für Deine Fahrrad oder Motorrad Handyhalterung nicht. Du kannst die Halterung einfach anbauen und verwenden. Achte jedoch gerade beim Motorrad darauf, dass die Smartphonehalterung keine Anzeigen verdeckt. Außerdem sei Dir bewusst, dass das Handy für gefährliche Ablenkung sorgen kann, auch wenn Du es „nur“ als Navi verwendest.

Ist mein Handy sicher vor Diebstahl, wenn es in einer Fahrrad Smartphonehalterung befestigt ist?

Nein! Du solltest Dein Handy niemals unbeaufsichtigt an Deinem Fahrrad lassen. So einfach wie Du Dein Handy aus der Handyhalterung nehmen kannst, kann es auch jeder andere. Wenn Du Dein Fahrrad abstellst, nimm immer Dein Handy mit.

Ist meine Fahrrad-Handyhalterung vor Diebstahl geschützt?

Auch hier gibt es leider keine Garantie dafür, dass Deine Smartphone-Halterung am Fahrrad nicht geklaut wird. Bei Halterungen mit Gummiband kann dies sogar sehr schnell geschehen. Wenn Du aber eine Halterung mit Kralle oder Klemme hast, dauert es schon deutlich länger und Deine Hülle ist etwas sicherer.

Passen Handyhalterung auf Damen und Herren Fahrrädern gleich?

Im Allgemeinen passen Handyhalterungen auf Damen- und Herrenrädern. Was einen Unterschied machen kann, ist die Form des Lenkers, Vorbaus und Rahmens. Je nachdem wo Du Deine Smartphone Fahrrad Halterung anbringen möchtest. Dies wirkt sich lediglich auf die Position des Handys aus, aber Du kannst es trotzdem überall anbringen.

Weiterführende Quellen

  • Um den besten Sattel auch für lange Radtouren zu finden, gibt es hier noch ein paar Tipps für Dich.
  • Um Dein Fahrrad richtig vor Diebstahl zu schützen, findest Du hier 7 Tipps gegen Fahrraddiebstahl.
  • Im Bußgeldkatalog erfährst Du genau welches Bußgeld Dich erwartet, wenn Du Dein Handy ohne Halterung beim Fahrradfahren verwendest.