Frau mit Luftmatratze am Strand

Luftmatratze: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Du möchtest einen kompakten aber auch komfortablen Schlafplatz für die nächste Reise? Oder Du bekommst Besuch von Freunden oder Familie? Dann ist eine Luftmatratze die ideale Lösung. Sie ist nicht nur für den Wasserspaß zu haben, sondern dient auch als Schlafmöglichkeit. Auf dieser Seite findest Du alle nützlichen Informationen zu Kaufkriterien, sowie aktuelle Luftmatratzen Tests.

Unsere Favoriten

Die beste Luftmatratze für Camping: Brace Master Luftmatratze Camping
“Kompakt mit unverwechselbarem Design.”

Die beste Luftmatratze für das Wasser: Luftmatratze von Bestway
“Snack- und Dosenhalter sorgen ausreichende Entspannung.”

Die beste Luftmatratze für das Auto: Vinteky Auto SUV Luftmatratze
“Die beigelegten Kissen sorgen für einen entspannten Schlaf.”

Die beste Luftmatratze Queen-Size: Intex Classic Downy Set Luftbett
“Tolle Matratze für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!”

Die beste Luftmatratze für Kinder: Intex Kidz Travel Bed Set
“Tolle Lösung für Kinder, sowohl für Unterwegs als auch Zuhause.”

Das Wichtigste in Kürze:

  • Luftmatratzen eignen sich ideal als Gästebett oder Übernachtungsmöglichkeit
  • Sie gibt es sowohl als Bett, für das Campen oder auch für den Wasserspaß
  • Luftmatratzen können bereits für wenig Geld und in sehr vielen Läden und Shops gekauft werden
  • Die Matratzen nehmen kaum Platz weg, da sie einfach zu verstauen sind
  • Egal welche Form, Farben oder Größe: für jeden ist etwas dabei
Jungs spielen mit Luftmatratze

Luftmatratzen sind erst in den 70ern so richtig eingeführt worden.

Die besten Luftmatratzen: Lieblinge der Redaktion

Bei der Suche nach einer geeigneten Luftmatratze wirst Du wahrscheinlich auf unzählige Marken und Modelle stoßen und eventuell leicht den Überblick verlieren. Um Dir eine kleine Hilfe zu geben, haben wir die Lieblinge der Redaktion und deren Funktionen zusammengestellt.

Die beste Luftmatratze für Camping: Brace Master Luftmatratze Camping

Was uns gefällt:

  • gute zusammenfaltbar und daher kompakt
  • Design sticht sofort heraus
  • atmungsaktiv und warmhaltend
  • bietet eine Premium Schlafversorgung
  • aus wasserdichten und strapazierfähigen PVC

Was uns nicht gefällt:

  • unangenehmer Geruch zu Beginn

Einschätzung der Redaktion

Wer campen gehen möchte, braucht neben einem funktionsfähigen Zelt und sonstiger Ausrüstung auch eine stabile und gute Luftmatratze, die für einen erholsamen Schlaf sorgt. Die Matratze von Brace Master lässt sich einfach zusammenfalten und leicht verstauen, was bei einem Campingausflug ein wichtiges Kriterium ist.

Das Design sticht nicht nur durch seine grün-weiße Optik hervor. Die Struktur von Waben-ähnlichen Eintiefungen verbessert die Tragfähigkeit der Matratze. Die Matratze verfügt über integrierte Spulen im Innern, die für einen sicheren Schlaf sorgen. Die mit Luftgefüllten Spulen passen sich dem Körper an und sorgen dafür, dass die Wirbelsäule sich in einer geraden Position befindet.

Bei niedrigen Temperaturen kann die beschichtete Oberfläche die Kälte isolieren und somit die Wärme langanhaltend speichern. Bei höheren Temperaturen hingegen sorgt die Matratze jedoch dafür, dass Du Dich weder verschwitzt noch stickig fühlst. Der Boden hingegen besteht aus einem wasserdichten und rutschfesten PVC (Kunststoff), dass Nässe der Matratze nichts anhaben kann und diese nicht auf glatten Böden verrutscht.

Die beste Luftmatratze für das Wasser: Luftmatratze von Bestway

Was uns gefällt:

  • nur eine kurze Aufpumpzeit
  • Rand verhindert überschwappen von Wasser
  • für bis zu zwei Personen
  • Bräunung-Effekt durch Silberfolie
  • integrierte Snack-Halterung und Dosenhalter

Was uns nicht gefällt:

  • nicht das qualitativ hochwertigste Material

Einschätzung der Redaktion

Wer kennt es nicht? Da hat man es gerade geschafft sich auf der Matratze hinzulegen, ohne nochmals ins Wasser zu fallen und dann kommt der Durst. Das kann mit der Matratze von Bestway nicht mehr passieren, denn diese verfügt über ein integrierten Snack- und Dosenhalter mit inklusiven Kühlfach. Dadurch bleibt das Getränk auch bei heißen Tagen lange kühl.

Die Matratze bietet einen hohen Rand, sodass Wasser keine Chance hat in den Innenraum zu gelangen. Allerdings ist es auch möglich den Innenraum mit ein wenig Wasser zu befüllen und für eine ausreichende Kühlung in der Sonne zu sorgen. Falls Du lieber Dich lieber etwas bräunen willst, wirst Du durch eine angebrachte Silberfolie unterstützt.

Das Aufbauen der Matratze ist sehr einfach und ist innerhalb von fünf Minuten fertig. Die Liegefläche ist groß genug, sodass zwei erwachsene Personen Platz darauf haben und es sich bequem machen möchten. Aber auch Kinder finden gefallen daran, da sie nicht so einfach herausfallen können. Außerdem können Kinder statt Getränke auch kleine Snacks mit an Bord nehmen. Spaß wird in jedem Fall garantiert.

Die beste Luftmatratze für das Auto: Vinteky Auto SUV Luftmatratze

Was uns gefällt:

  • leicht aufpumpbar durch elektronische Pumpe
  • 2 in 1: Umwandelbar in ein Sofa
  • hochfestes Material sorgt für Langlebigkeit
  • passt in fast allen Autos und SUVs
  • enthält zwei Kissen

Was uns nicht gefällt:

  • es kann zum Verlust von Luft kommen

Einschätzung der Redaktion

Diese Matratze eignet sich vor allem für all diejenigen, die eher auf Roadtrips stehen, da diese oft kein eigenes Zelt wollen, sondern einfach im Auto schlafen. Dafür ist aber auch eine geeignete Matratze nötig, die für einen guten Schlaf sorgt.

Die wellen-ähnliche Struktur der Luftmatratze von Vinteky verstärkt die Flexibilität und sorgt für eine sichere und stabile Liegefläche für einen ruhigen Schlaf. Die mitgelieferten und ergonomisch geformte Kissen passen sich der Halswirbelsäule der Person an und unterstützen beim Schlaf den Kopf und den Nacken, wodurch die benötigte Ruhe garantiert wird.

Das hochfeste Beflockungsmaterial verhindert Verschleiß und sorgt somit für Langlebigkeit für viele Jahre. Die Pflege gestaltet sich durch das Material durch simples Waschen und trocknen als relativ einfach. Die Matratze bietet eine 2-in-1 Funktion an, da diese auch in ein luftgefülltes Sofa umgewandelt werden kann.

Laut Hersteller passt die Matratze in fast allen Autos und SUVs herein. Je nach Größe kann es auch etwas enger werden oder aber auch zu viel Raum geben. Hierbei sollten sich vor allem Kundenrezensionen zurate gezogen werden.

Die beste Luftmatratze Queen-Size: Intex Classic Downy Set Luftbett

Was uns gefällt:

  • Balken-Konstruktion verleiht angenehmen Schlaf
  • Pumpe und Zwei Kissen werden mitgeliefert
  • Plüschige Beschichtung ideal für Laken
  • Unterseite aus festen und wasserdichten PVC Material
  • ideal für zwei Personen

Was uns nicht gefällt:

  • Nach erster Nacht muss die Matratze nochmals aufgepumpt werden

Einschätzung der Redaktion:

Durch die beschichte Oberfläche aus einem Beflockungsmaterial, eignet sich die Matratze von Intex besonders als Gästebett, als Übergangslösung für Umzüge oder auch als Schlaf-Matratze für den Camping-Urlaub. Mit einer Breite von 152 cm wird ausreichend Platz geboten, sodass zwei erwachsene Menschen problemlos herauf passen.

Die Luftmatratze sorgt durch eine balken-ähnliche Konstruktion für eine gleichmäßige Luftbefüllung und damit für eine angenehme Nachtruhe. Durch die beflockte Beschichtung der Liegefläche, lassen sich Laken oder andere Decken problemlos auflegen, ohne dass diese wieder verrutschen.

Die Unterseite der Matratze besteht aus wasserfesten und strapazierfähigen PVC, die dadurch Nässe sicher abprasseln lässt. Dadurch steht dem Camping-Urlaub nichts mehr im Weg. Die Reinigung der Matratze ist einfach und sorgt dafür für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zudem werden zwei Kissen und eine Pumpe mitgeliefert, sodass es dem Kunden noch einfacher gemacht wird. Laut Kunden könnte es jedoch passieren, dass die Matratze nach der ersten Nacht nochmals aufgepumpt werden muss.

Die beste Luftmatratze für Kinder: Intex Kidz Travel Bed Set

Was uns gefällt:

  • erhöhter Rahmen für besseren Schutz
  • herausnehmbare Innenmatratze
  • hält Gewicht bis zu 35 kg
  • ideal für Kleinkinder für Urlaub oder zum Spielen
  • inklusive Luftpumpe und Tragetasche

Was uns nicht gefällt:

  • Anfangs eventuell unangenehmer Geruch

Einschätzung der Redaktion

Gerade Familien möchten vielleicht nicht auf das Reisebett zurückgreifen, wenn es um Camping geht oder falls Besuch kommt, da es nicht sonderlich platzsparend ist. Hierbei schafft die Kinder Luftmatratze von Intex Abhilfe, da diese leicht verstaut werden kann und nicht viel Platz benötigt.

Die Matratze ist mit Waben-ähnlichen Eintiefungen versehen, die für eine gute Tragfähigkeit sorgen und einen guten Schlaf gewährleisten. Der erhöhte Rahmen sorgt zudem dafür, dass Kinder nicht herunterrollen können.

Das Material ist weich und bietet eine leichte Pflege, das besonders bei Kindern praktisch ist, da diese sich öfters mal schmutzig machen. Zudem ist die Innenmatratze herausnehmbar und kann als einfach Unterlage für den Garten oder für den Strand benutzt werden.

Die Luftmatratze lässt sich schnell aufpumpen sowie entleeren, da eine passende Luftpumpe mitgeliefert wird. Sobald die Matratze steht, kann diese ein Gewicht bis zu 35 kg tragen und eignet sich ideal als Schlafplatz, als kleine Spielwiese oder als Gästebett für kleine Kinder.

Kaufratgeber für Luftmatratzen

In unsere Kaufratgeber wirst Du eine Auswahl an Kaufkriterien finden, mit denen Du Deine Luftmatratze finden kannst. Hinzu kommen aktuelle Tests, sowie optionale oder gar integrierte Zubehöre und ein paar Hersteller, die wir für Dich zusammengefasst haben.

So funktioniert eine Luftmatratze

Viele haben eine nicht allzu gute Erinnerung an Matratzen. Früher musste man diese mühsam mit dem Mund aufpusten und musste sich hinterher hinlegen, weil einem schwindelig wurde. Mit den heutigen Matratzen jedoch ist das aufpumpen kinderleicht geworden. Viele Hersteller liefern eine passende Pumpe mit. Einige Matratzen sind auch eine Pumpe integriert und pumpen sich selber auf.

Es ist egal auf welche Art und Weise die Luft in die Matratze kommt, da jede Matratze ihre Luft durch ein integriertes Ventil zugeführt bekommt. Die Hülle besteht aus mehreren Luftkammern, die sich mit Luft füllen und der Matratze die übliche Optik verleiht.

Arten der Luftmatratze

Grundsätzlich wird bei Luftmatratzen zwischen zwei groben Arten entschieden: Zum
einen die Luftmatratze, die zum Schlafen geeignet ist und zum anderen, die für den Badespaß in Pool, Meer und Co gedacht ist. Natürlich gibt es auch Mischformen, bei denen Du eine Matratze für beide Zwecke nutzen kannst.

Luftmatratze zum Schlafen

Matratzen, die für das Schlafen geeignet sind, sind meist stabiler und bestehen aus weicherem Stoff, sodass es komfortabler ist. Zudem können hier auch Härtegrad eingestellt werden. Hinzu kommt, dass Schlafmatratzen entweder ein integriertes Kopfteil oder zwei separate und aufpumpbare Kopfkissen mitgeliefert werden.

Außerdem gibt es auch ergonomische Luftmatratzen, die besonders beim Schlafen dafür sorgen, dass die Wirbelsäule in einer geraden Position bleibt. Weiterhin gibt es auch Luftmatratzen, die speziell für das Auto entwickelt wurden, sodass einem Roadtrip nichts mehr im Weg steht. So können wir Dir zum Beispiel die Vinteky Auto SUV Luftmatratze empfehlen.

Luftmatratzen für Wasser

Diese Luftmatratzen bestehen aus dem Kunststoff PVC, da Wasser, Luft und Sonne dem Stoff nichts anhaben können. Zudem kann der Stoff beliebig eingefärbt und verformt werden. Heutzutage kennen wir vor allem Matratzen in Form von Einhörnern oder einem Pizzastück. PVC ist also ein sehr langlebiger Stoff, wenn dieser richtig behandelt und gepflegt wird. Als Luftmatratze für das Wasser können wir Dir die Luftmatratze von Bestway wärmstens empfehlen.

grüne Luftmatratze in Muschel-Form

Luftmatratzen für das Wasser gibt es in allen möglichen Formen und Farben.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Um beim Kauf keine Fehler zu machen, helfen Dir diese Kriterien, die passende Matratze für Dich zu finden.

Größe

Auf dem Markt gibt es Luftmatratzen für Einzelpersonen, für Paare und sogar extra lange Matratzen für die ganze Familie. Letztendlich kommt es beim Kauf vor allem darauf an, für wen Du die Matratze kaufen möchtest.

Tipp: Achte beim Kauf also darauf wie groß Du (und eventuell Dein Partner/Deine Partnerin ist) und kaufe dementsprechend die Matratze.

Matratzen für Einzelpersonen gibt es ab einer Breite von 70 cm. Für Matratzen für zwei Personen geht es ab einer Breite von 130 cm los. Die Längen können von 190 cm bis zu 2 m reichen.

Material

Auf Deiner Suche wirst Du auf unterschiedliche Materialien stoßen. Die Gängigsten sind Kunststoffe, Baumwolle, Polyester und Textilfasern. Auch Kautschuk wird manchmal benutzt, doch dessen Verwendung ist sehr selten.

Achtung: Achte beim Kauf unbedingt darauf, dass keine schädlichen Weichmacher wie Phenol, Isophoron oder Phthalate enthalten sind, da diese krebsauslösend sind.

Je nach Verwendung der Matratze sollte auf ein stärkeres Material geachtet werden.

Achte auf den Liegekomfort

Bei Luftmatratzen, die vor allem als Schlafmöglichkeit dienen sollen, ist der Liegekomfort essenziell. Jede Matratze besteht aus mehreren Luftkammern, die mit Luft gefüllt werden. Diese wollten nach dem gewünschten Härtegrad aufgepumpt werden.

Tipp: Kaufe Dir eine Luftmatratze und probiere diese vor der Reise einfach mal ein paar Tage lang aus. Dabei kannst Du sicherstellen, dass die Matratze auch zu Dir passt und ob sie vernünftig verarbeitet wurde.

Das angebrachte Ventil sollte Dicht sein, damit Du am nächsten Morgen nicht auf dem harten Boden schläfst.

Belastbarkeit

Je nach Verwendung und nach Gewicht der Person ist die Belastbarkeit der Luftmatratze ein entscheidendes Kriterium. Die meisten Matratzen, die man bei Supermärkten oder Discountern bekommt, sind nur bis zu 90 kg ausgelegt. Diese sind meist für die Verwendung von Pool, Meer und Co. gedacht, da hier keine Dauerbelastung stattfindet.

Luftmatratzen, die als Schlafmöglichkeit dienen sollen, sollten eine maximale Belastung bis zu 200 kg ausreichend sein. Dadurch ist der Komfort für bis zu zwei Personen gegeben.

Gewicht

Da die Luftmatratze ein grundlegender Begleiter für den Strandurlaub, für das Campen oder auch nur für einen Ausflug an den See ist, sollte diese nicht allzu schwer sein. Dazu sollte sie auch leicht auf- und abzubauen sein und falls man diese nicht mehr braucht, auch wenig Platz verbrauchen.

Pumpe

Elektrische Pumpe? Eine einfache Pumpe zum selbst aufpumpen? Oder doch lieber per Mund? In den meisten Fällen wird eine passende Pumpe mitgeliefert. Manche Matratzen besitzen jedoch eine elektrische Pumpe, sodass sich diese von selbst aufpumpen kann und Du nichts mehr machen brauchst, außer zuzusehen. Falls Dir das Aufpumpen mit dem Mund nichts ausmacht, kannst Du die Pumpe auch komplett weglassen.

Was kostet eine Luftmatratze?

Je nach Material, Größe und Verarbeitung können Luftmatratzen unterschiedlich kosten. Doch bereits ab 10 Euro bekommst Du eine Matratze für eine einzelne Person. Wenn Du mehr Komfort möchtest oder mehr Zubehör, wird der Preis natürlich steigen, doch meist nur um wenige Euro. Sehr hochwertige und luxuriöse Luftmatratzen können aber auch weiter über 500 Euro kosten.

Wo kann man eine Luftmatratze kaufen?

Luftmatratzen kannst Du fast überall kaufen. In Supermärkten und Discounter meist jedoch nur zur Saison. Doch prinzipiell kannst Du bei folgenden Händlern kaufen:

  • Supermärkten/Discountern (Aldi, Lidl, Kaufland etc.)
  • manchen Möbelgeschäften
  • Baumärkte (Tooms Baumarkt, Obi, Bauhaus etc.)
  • Online-Versandhändler (Amazon, Ebay etc.)
  • bei den Herstellern direkt

Welche Marken stellen Luftmatratzen her?

Wie jedes Produkt hat auch die Luftmatratze verschiedene Hersteller. Jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken. Um Dir ein Überblick zu geben, haben wir eine kleine Liste an Hersteller zusammengestellt.

Intex

Intex ist ein internationales Unternehmen, die Luftmatratzen für die verschiedensten Gelegenheiten herstellt. Neben den Luftmatratzen und -betten produziert Intex außerdem Whirlpools, Aufstellpools und Schlauchboote.

Bestway

Das Unternehmen existiert bereits seit 1994 und seitdem ist es Ihr Ziel mit ihren Produkten für Begeisterung zu sorgen. Mit der Auswahl an Whirlpools, Aufstellpools und vielen Freizeit- und Outdoor- und Camping-Artikel, deckt Bestway ein breites Spektrum ab.

10t Outdoor Equipment

Seit 2003 spezialisiert sich das Deutsche Unternehmen 10t Outdoor Equipment direkt für Camping- und Outdoor-Artikel. Neben Zelten, Schlafsäcken und Outdoor Möbeln bietet das Unternehmen auch hochwertige Luftmatratzen an.

Outwell

Das Unternehmen Outwell spezialisiert sich auf das Familien-Campen. Egal ob Wohnmobil- und Busvorzelte, Schlafsäcke oder Zubehör. Hier findest Du alles, was Du zum Campen brauchst, darunter auch hochwertige Luftmatratzen.

Zubehöre für Luftmatratzen

Um Dein Schlafkomfort zu erhöhen oder um den Aufbau zu erleichtern, gibt es eine Vielzahl an Zubehör.

Bettlaken

Manche Matratzen-Hersteller schicken einen Bettlacken mit aber in den meisten Fällen wird das nicht gemacht. Es reicht nämlich Dein übliches Laken auf die Matratze zu packen, um Dein Komfort zu erhöhen.

Schoner

Besonders bei Kleinkindern und Haustieren ist es ratsam gewisse Schoner auf die Luftmatratze zu packen. Zum einen wird die Matratze nicht dreckig und zum andern schützt Du die Matratze vor Kratzern oder eventuelle, äußerliche Gewalteinwirkung (zum Beispiel Krallen).

Pumpe

Du hast bereits erfahren, wie praktisch eine Pumpe sein kann. Dadurch, dass Du nicht mehr mit Mund aufpusten musst, wird Dir ein erheblicher Teil durch die Pumpe abgenommen. Entweder musst Du nur noch einen kleinen Körperaufwand betätigen oder Du siehst der Matratze zu, wie diese sich von selbst aufpumpt.

Hund und Mädchen sitzen auf einer Luftmatratze

Die Oberfläche einer Luftmatratze sollte vor Krallen und ähnliches geschützt werden. Dafür gibt es Auflagen und Decken.

Luftmatratzen Test-Übersicht: Welche Luftmatratze sind die besten?

Verbrauchermagazine bieten dem Kunden immer aktuelle Produkte und testen diese auf ihre Qualität. Daher sind diese Verbrauchertests auch sehr wichtig für potenzielle Käufer.

TestmagazinLuftmatratzen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestJa2011NeinHier klicken
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

Test von Öko Test

Öko Test testete 13 Luftmatratzen. Sie bemängelt vor allem bedenkliche Inhaltsstoffe wie Phthalatweichmacher und polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK). Deshalb Schnitten auch 12 der 13 Matratzen mit dem Test Urteil “ungenügend” ab.

Wir dürfen leider über den kostenpflichtigen Teil keine Angaben machen, bei Interesse kannst Du ihn aber auf der Seite von Öko Test für 7,99 Euro erwerben. Dort findest Du übrigens auch ein paar kostenlose Abschnitte zu dem Test.

Wie Du sehen kannst, gibt es sonst leider keine aktuellen Tests, die speziell für Luftmatratzen durchgeführt wurden. Sobald neue Tests vorliegen, werden wir diese nachtragen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Luftmatratzen

Zum Schluss werden noch einige Fragen beantwortet, die viele Kunden und Käufer sich stellen.

Wie reinige ich die Luftmatratze richtig?

Damit eine Luftmatratze auch lange hält und Du nicht nach einem Jahr eine neue kaufen musst, sollte die Matratze regelmäßig gesäubert werden. Besonders Luftmatratzen, die als Bett fungieren, sollten gepflegt werden, da sich dort jede Menge Schmutz ansammelt. Es reicht normalerweise vollkommen aus, die Matratze mit Wasser und milder Seife zu reinigen. Die Luftmatratze sollte je nach Benutzung einmal im Monat bis hin zu einmal in der Saison gesäubert werden.

Wie bewahre ich die Luftmatratze auf?

Nachdem die Matratze benutzt und gesäubert wurde, sollte sie möglichst ordentlich zusammengefaltet werden und – falls vorhanden – in einen Karton oder Ähnliches. Es wäre nicht gut, wenn die Matratze durch umliegende Gegenstände beschädigt wird. Eine Möglichkeit wäre es auch, die Matratze in einem Beutel zu verstauen und anzuhängen, sofern das möglich ist.

Was ist eine Luftmatratze mit Netz?

Hierbei handelt es sich um eine Art mit luftgefüllten Ring, der die ganze Matratze nicht untergehen lässt und einem Netzboden, wodurch Du entweder direkt am Wasser oder gar etwas im Wasser liegst. Diese sind ausschließlich für das Wasser geeignet, da der Sinn dahinter ist das kühle Nass bei heißen Sommertagen auch auf einer Matratze zu spüren.

Wie flicke ich eine Luftmatratze?

Manchmal passiert es, dass die Luftmatratze ein Loch oder ein Riss bekommt. Doch das ist lange kein Grund diese gleich zu entsorgen. Wenn Du die Matratze richtig flickst, wirst Du auch weiterhin viel Spaß mit dieser haben. Das folgende Video ist das Erste aus einer Videoreihe, die Dir Schritt für Schritt erklären wird, wie Du eine Luftmatratze richtig flickst:

Weiterführende Quellen

Video: Billig gegen Teuer: Wer macht das Rennen? Mehr erfahren.

Welche Luftmatratze eignet sich für welchen Untergrund? Mehr erfahren. 

Schlafen auf Luftmatratzen – Komfortabler Schlafplatz oder ungesunde Lösung? Mehr erfahren.