GPS-Gerät Fahrrad

GPS-Gerät: Test, Vergleich und Kaufratgeber

GPS-Geräte sind in der heutigen Zeit eine unverzichtbare Technik und werden in vielen Bereichen zum Beispiel in Sport, Gesundheit oder Endgeräten verwendet.

Du möchtest für Deine nächste Aktivität ein zuverlässiges GPS-Gerät kaufen, aber weißt nicht genau, welches Gerät infrage kommt? Keine Sorge! In diesem Artikel werden Dir die wichtigsten Informationen zusammengestellt und worauf Du beim Kauf achten musst. Ebenso bieten wir Dir GPS-Geräte-Tests und zeigen Dir die 6 besten GPS-Geräte. Dies sollte Deine Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.

Unsere Favoriten

Beste GPS-Gerät für Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Bergsteigen oder Mountainbiken: Garmin eTrex Touch 35*
„Leicht zu handhaben für große Naturfreunde“

Das beste für Fahrrad-Fahren: Sigma Sport ROX 12.0*
„Für Unterweg einfach zu bedienen“

Das beste für Autofahrer: Paj GPS Allround Finder*
„Für eine möglichst konforme und schnelle Reise“

Das beste für Fitness-Sportler: Huawei Band 4 Pro*
„Jeden Tag aktiv bleiben“

Das beste für Ski- und Boot Fahren: Tahuna Teasi One 4*
„Mit Sicherheit mehr Spaß und Genuss im Freien“

Das beste für Geocaching: Garmin eTrex 10*
„Für mehr Spaß lustige Abenteuer zu erleben“

Das Wichtigste in Kürze

  • GPS-Geräte (Global Positioning System) helfen dabei die genaue Position oder Standort durch ein globales Navigationssatellitensystem zu bestimmen.
  • Egal für welche Outdoor-Aktivität – GPS-Geräte überzeugen mit ihren multifunktionalen Eigenschaften.
  • Moderne GPS-Geräte kann heutzutage jeder einfach und intuitiv bedienen, da sie leicht zu handhaben sind.

Infografik wie GPS funktioniert

Die besten GPS-Geräte: Favoriten der Redaktion

Wenn Du bereits nach GPS-Geräten online oder auch in verschiedenen Geschäften gesucht hast, ist Dir sicherlich die große Produktvielfalt aufgefallen. Die besten GPS-Geräte wurden nach intensiver Recherche von unserer Redaktion hier für Dich zusammengestellt.

Beste GPS-Gerät für Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Bergsteigen oder Mountainbiken: Garmin eTrex Touch 35

Was uns gefällt:

  • Hochauflösendes Touchscreen Display mit 2,6 Zoll
  • Vorinstallierte Garmin TopoActive Karte Europa und Aktivitätsprofile
  • Geocaching mit 250.000 vorinstallierten Geo-Caches
  • Akkulaufzeit bis 16 Stunden
  • Barometrischer Höhenmesser
  • Preisgünstig
Was uns nicht gefällt:

  • geringe Speicherkapazität

Das GPS-Gerät ist für Outdoor-Aktivitäten optimal geeignet. Die Displaygröße beträgt eine Größe von 2,6
Zoll und ist auch unter Sonnenlicht ablesbar. Zudem ist das Touchscreen leicht zu bedienen. Vorinstalliert ist die TopoActive Europa Karte, sowohl wie verschiedene Aktivitätsprofile, die für verschiedene Freizeitaktivitäten optimiert wurden und 250.000 Geocaches beinhaltet.

Die Laufzeit des Akkus beträgt bis zu 16 Stunden und Du kannst es durch zusätzliche Batterien erweitern. Dieses Gerät eignet sich auch für Aktivitäten in den Bergen wie Bergsteigen und Mountainbiken dank des zusätzlichen Höhenmessers. Eine Fahrradhalterung ist im Lieferumfang enthalten.

Der Speicherplatz dieses Gerätes ist mit nur 8 GB sehr gering, weshalb es wahrscheinlich ist, dass Du Dir eine zusätzliche Speicherkarte dazu kaufen musst.

Das beste für Fahrrad-Fahren: Sigma Sport ROX 12.0

Was uns gefällt:

  • 3,5 Zoll Display Touchscreen
  • gute Bedienbarkeit bei Regen
  • 4 GB interner Speicher, erweiterbar mit 128 GB MicroSD Karte
  • bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit
  • WIFI Schnittstelle, Synchronisierung der Trainingsdaten zum Sigma Data Center und Sigma Link App via Sigma Cloud, ANT+ vorhanden
  • Micro-USB Kabel mit enthalten
  • inklusive GPS Lenkerhalterung
Was uns nicht gefällt:

  • schwer lesbare Karte

Mit Sigma Sport ROX 12.0 bietet Sigma Dir eine vollständige GPS Navigation für Radtouren an. Das 3,5-Zoll-Farbdisplay wurde speziell für das Radfahren entwickelt. Die Menüführung von ROX 12.0 über den Touchscreen ähnelt der eines Smartphones. Große Tasten und Grafiken wurden immer häufiger verwendet, um die Bedienung sowohl praktisch, als auch einfach, zu gestalten.

Der interne Speicher beträgt bis zu 4 GB und ist um 128 GB erweiterbar. Der Akku hält bis zu 15 Stunden lang und Du kannst ohne Probleme lange fahren. Dank der integrierten WiFi-Schnittstelle sind die Trainingsdaten auch schnell in der Sigma Cloud verfügbar und können mit der dazu gehörenden App und dem Data Center synchronisiert werden. Neben der Halterung wird auch ein Micro-USB-Kabel mitgeliefert.

Das beste für Autofahren: Paj GPS Allround Finder

Was uns gefällt:

  •  robust gebaut und spritzwassergeschützt
  • circa 20 Tage Akku und bis zu 60 Tage im Standby-Modus
  • SOS-Taste, Radius-Alarm und weitere Alarme als Features
  • weltweite Live-Ortung
  • bis zu 100 Tage Streckenspeicher
  • Schutztasche enthalten
  • leicht zu bedienen
Was uns nicht gefällt:

  • GPS Tracker SIM Karte nicht enthalten

Mit diesem Gerät bist Du als Autofahrer zuverlässig unterwegs. Es ist genauso groß wie ein Smartphone und ist äußerst robust gebaut sowie spritzwasserdicht. Der Akku hält 20 Tage und kann im Standby-Modus bis zu 60 Tage verwendet werden. Es muss nicht immer oft aufgeladen werden und das Laden wird auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus können in verschiedenen Situationen Warnungen gesendet werden, z.B. wenn die SOS-Taste gedrückt wird oder die Batterie schwach ist. Das Gerät kann globale Echtzeitaufträge und eine 100-Tage-Routenspeicherung ausführen. Außerdem wird es mit einer Schutztasche geliefert, um Schäden am Gerät während der Fahrt zu vermeiden.

Das beste für Fitness-Sport: Huawei Band 4 Pro

Was uns gefällt:

  • leichte Tragbarkeit
  • OLED Touch-Display mit 0,95 Zoll und anpassbare Bildschirmhelligkeit
  • drahtlose Verbindung per Bluetooth
  • Akkudauer bis ca. 12 Tage
  • Intelligentes TruSeen Herzfrequenz-System
  • Schlafüberwachung als Funktion
  • als kabelloser Kamera-Auslöser nutzbar
Was uns nicht gefällt:

  • mangelnde Synchronisation zwischen Uhr und Handy
  • nur mit einem Silikonband verfügbar

Das HUAWEI Band 4 Pro trackt auf professionelle Weise Deine sportlichen Aktivitäten und ist auf dem Handgelenk tragbar. Die Bildschirmhelligkeit kann durch Berühren des Displays nach Bedarf angepasst werden. Eine kontinuierliche Messung der Herzfrequenz ist vorgesehen. Die Schlafüberwachung gibt an, wie man seinen Schlaf noch erholsamer gestalten kann. Als Extra-Feature dient diese Uhr als ein kabelloser Kamera Auslöser, mit dem Du Deine besten Momente festhalten kannst. Das Huawei Band 4 Pro ist ein moderner Fitness-Tracker, welches für den Sport- und Alltag geeignet ist.

Allerdings ist diese Uhr mit einem Silikonarmband verfügbar, dafür kannst Du zwischen drei verschiedenen Farben auswählen.

Das beste für Ski- und Boot Fahren: Tahuna Teasi One 4

Was uns gefällt:

  • leistungsfähigere Hardware
  • 8,8 cm (3,5 Zoll) großes Touch-Display
  • Bluetooth 4.0 BLE zur Kopplung von Sensoren
  • 3D-Kompass und Tripcomputer
  • gratis Karten, routingfähig
  • Laufzeit bis zu 12 Stunden
  • 8 GB interner Speicher, erweiterbar via microSD auf bis zu 64 GB
  • Abbiege – Anweisung mit Signalton
Was uns nicht gefällt:

  • Display spiegelt bei starker Sonne

Outdoor-Fans können mit diesem Navigationsgerät ihr Ziel bequem zu Land, zu Wasser oder im Schnee erreichen und in allen europäischen Ländern einfach und zuverlässig navigieren. Das Gerät ist über ein 3,5 Zoll großes Touch-Display einfach zu bedienen. Es ist sowohl bei Sonnenstrahlung als auch bei Dunkelheit gut ablesbar.

Das Kartenmaterial ist dabei kostenlos. Nach Wunsch kannst Du es jederzeit erweitern und aktualisieren. Die Akku-Kapazität hält 12 Stunden. Falls Du noch mehr Speicher benötigst, kannst Du es bis zu 64 GB erweitern. Wenn Du auf der Strecke abbiegen möchtest, gibt das Gerät ein Signalton als Zeichen, was ein großes Vorteil dieses Geräts ist.

Das beste für Geocaching: Garmin eTrex 10

Was uns gefällt:

  • bei allen Lichtverhältnissen gut lesbares 2,2-Zoll-Monochromdisplay
  • intuitive Bedienung der Benutzeroberfläche sowie anpassbare Profile
  • bis zu 25 Stunden Batterielaufzeit
  • Basiskarte enthalten
  • robust und wasserdicht nach IPX 7
  • leicht und handlich
  • papierloses Geocaching möglich
Was uns nicht gefällt:

  • Wenig Speicherplatz

Als Einstiegsgerät für Geocacher ist der eTrex 10 die richtige Wahl für Kinder und Erwachsene aufgrund der benutzerfreundlichen Bedienung. Der eTrex 10 verfügt über ein 2,2-Zoll Monochrom- Display, das bei allen Lichtverhältnissen gut lesbar ist. Wegen der langen Batterielaufzeit von bis zu 25 Stunden kannst Du den eTrex 10 auch auf langen Wanderungen und Touren mitnehmen.

Die zwei verwendeten Batterien können dabei leicht ausgetauscht werden. Neben den Signalen der GPS-Satelliten kann dieses Gerät auch das russische GLONASS-System empfangen. Auf der Basiskarte werden alle wichtigen Informationen, zum Beispiel zu Position, Gelände und Schwierigkeitsgrad, sowie Hinweise und Beschreibungen gespeichert.

Kaufratgeber für GPS-Gerät

In Folgenden werden Dir die wichtigsten Informationen über GPS-Geräte zusammengestelllt.

Vorteile und Nachteile eines GPS-Gerätes

Wie bei allen technischen Produkten gibt es ihre Vor- und Nachteile. Als Zusammenfassung werden diese Dir im Folgenden vorgestellt.

Vorteile von GPS-GeräteNachteile von GPS-Geräte
einfache BedienungGeräte oft kostspielig
lange Akkulaufzeitregelmäßige Wartung
enthält zusätzliche FeaturesOptisch nicht modern

Welche GPS-Geräte-Arten gibt es?

Es gibt fünf verschiedene GPS-Geräte-Arten.

GPS-Maus

GPS-Maus ist ein kleines Empfangsgerät, das ohne Display eingebaut ist. Die Daten werden in ein bestimmtes Format umgewandelt. Durch den Empfänger am Gerät werden die GPS-Daten permanent aufgenommen und über Bluetooth mit den Endgeräten kommuniziert.

GPS-Datenlogger

Die ermittelten Positionskoordinaten des GPS-Datenlogger werden in internen Speicher mit Datum und Uhrzeit gespeichert. Zurückgelegte Strecke nach einer Tour können gespeichert und dann manuell an einem PC und mit der entsprechenden Software ausgelesen werden.

GPS-Geräte und Navigationssysteme

Die Navigationssysteme werden für das Erreichen eines gewünschten Ziels verwendet. Der schnellste und kürzeste Weg wird berechnet. Während der Berechnung wird die vorliegende Fahrtstrecke und der aktuelle Standort bestimmt.

Mobilfunkgeräte

Ist eine GPS-Funktion in Smartphones integriert, so können diese Geräte auch als Navi verwendet werden. Es gibt diverse Apps, die ein GPS-Gerät kostengünstig ersetzen können und somit auch schnell die Standortposition ermitteln.

GPS-Uhr

GPS als Uhren eignen sich, um die Schrittzahl beim Spazieren gehen zu zählen oder bei sportlichen Aktivitäten, da sie Dich beim Work-Out unterstützen und Informationen über Deinen Leistungsstand geben. Das Tragen der GPS-Uhr am Handgelenk gibt Dir nicht nur hilfreiche Informationen, sondern sieht oft noch gut aus und ist angenehm.

GPS-Geraete-Uhr fuer Fitness

Eine GPS-Fitnessuhr ist das optimale Zubehör für ein Workout.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien bei GPS-Gerät?

Anhand dieser Faktoren kannst Du Dich entscheiden, welches GPS-Gerät Du kaufen möchtest.

Displaygröße

Für eine bessere Darstellung und Abbildung genügt eine Display-Größe zwischen 2 und 4 Zoll. Große Displays mit hoher Auflösung bieten Dir eine gute Lesbarkeit der Karte. Circa 240 x 480 Pixel sind vollkommen ausreichend.

Akku und Laufzeit

Damit GPS-Geräte lange genug Energie haben, solltest Du beim Kauf der Akkus auch auf die Kapazität achten. Eine Laufzeit mit mindestens 17 Stunden und höchstens 27 Stunden sollte optimalerweise vorhanden sein.

Tipp::Es schadet außerdem nicht, zusätzliche Ersatzbatterien mitzunehmen.

Kartenmaterial

In vielen GPS-Geräten sind topografische Karten bereits enthalten. Je nach Hersteller unterscheidet sich die Qualität der Karten. Je qualitativer die Karte ist, desto angenehmer ist es Dir den Routenweg zu folgen.

Konnektivität

Dein Standort kann nicht nur über GPS bestimmt werden, sondern auch über die drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten wie Bluetooth oder WLAN. In den modernsten GPS-Geräten sind diese als zusätzliche Konnektivität integriert worden.

Gewicht

Das Gewicht eines GPS-Gerätes sollte so gering wie möglich sein, damit Du kein schweres Gerät tragen musst. Am besten ist es, wenn es im Bereich zwischen 100 – 300 Gramm liegt.

Bedienung

Du kannst zur Auswahl, entweder das Touchscreen oder die Tasten verwenden, um das GPS-Gerät zu bedienen. Beim Touchscreen kann das Navigieren über angezeigte Bildelemente einfacher betätigt werden. Mit den Tasten muss man durch mehrere Schritte verschiedene Menüs navigieren, um ans Ziel zu gelangen. In den kalten Jahreszeiten können die Tasten mit Handschuhen wesentlich besser bedient werden.

Genauigkeit

Die Genauigkeit eines Standortposition ist durch mehrere Kriterien festgelegt. Dabei spielt zum Beispiel die Umgebung eine wichtige Rolle. Zwischen 4 und 6 Meter reicht es aus, um Deine Genauigkeit anzuzeigen.

Speicher

Je nachdem wie lange Du unterwegs bist, benötigst Du genügend Speicher auf Deinem GPS-Gerät. Empfehlenswert ist, wenn der Speicher 5 GB hat. Einige Geräte bieten einen Karten-Slot, sodass Du den Speicher erweitern kannst.

Einsatzgebiete für GPS-Geräte

GPS-Geräte können für viele Aktivitäten eingesetzt werden wie zum Beispiel

Wandern

Für Naturliebhaber ist ein GPS-Tracker bestens geeignet. Hilfreich ist dieses Gerät zu nutzen, wenn Du die Orientierung verlierst und nicht mehr weiß, wo Du Dich aktuell befindest. Es wird dann Dein genauer Standort ermittelt. Wenn Du gerne zu Fuß unterwegs bist und liebst verschiedene Orte zu besichtigen, dann lege Dir am besten ein GPS-Gerät an.

Geocaching

Unter Geocaching versteht man die Jagd nach einer digitalen Schatzsuche. In einem wasserdichten Behälter wird ein Geschenk und ein Logbuch hereingelegt und an einem Ort abgelegt.

Die Person veröffentlicht auf der Geocaching-Seite die Koordinaten des Ortes. Ziel ist die Koordinaten anhand des GPS-Geräts an dem Ort zu gelangen und den Behälter mit den Inhalten zu finden. Ist die Suche erfolgreich gewesen, so muss der Finder seinen Namen in das Logbuch eintragen und wenn diese möchte auch das Geschenk mitnehmen. Anschließend werden die Koordinaten, die gefunden wurden, wieder versteckt, damit andere Leute diese wieder finden können.
Beim Geocaching werden GPS-Geräte vermehrt eingesetzt.

Fahrrad

Ein weiterer Verwendungszweck der GPS-Geräte ist beim Fahrradfahren. Steht eine Fahrradtour an, so ist es wichtig ein gutes GPS-Gerät anzulegen, damit das Befahren der Strecken sicher ist und Du heil am Zielort ankommst.

Auto

Damit Dein Auto zum Beispiel gegen Diebstahl geschützt ist, kann das Einsetzen eines GPS sinnvoll sein. Bewegungsgeschwindigkeit oder Informationen über das Fahrverhalten können erfasst werden.

GPS-Gerät ermittelt Standortposition

Die Funktion eines GPS-Geräts ist es, Deine Standortposition zu ermitteln.

Welche Marken stellen qualitative GPS-Gerät her?

Da viele Unternehmen GPS-Geräte herstellen, findest Du hier die Marken, die qualitative GPS-Geräte produzieren.

MarkeVorstellung der Marke
GarminDieses Unternehmen stellt hochwertige und moderne GPS-Geräte mit innovativer Funktionen und Halterungen her. Neben Sport und Outdoor werden auch Geräte in den Bereichen Luftfahrt und Marine produziert.
FalkNeben eigenen GPS-Geräten bietet Falk auch Outdoor-Navigation als App auf den Smartphones an. Es werden viele Länderkarten in Europa angeboten, die jeder nach seinem Wunsch kaufen und anschließend installieren kann. Zudem werden nützliche Funktionen angeboten.
LeadtekLeadtek ist ein taiwanisches Computer-Unternehmen, die auf Grafikkarten spezialisiert ist. Ihre GPS-Geräte basieren auf Bluetooth Technologie. Durch die neue Entwicklung ermöglicht es für eine bessere und einfache Bedienbarkeit für jegliche Aktivitäten, sogar beim schlechten Unwetter.
Hinweis: Welches Hersteller-Modell für Dich infrage kommt, hängt von Deiner Auswahl der Outdoor-Aktivität ab.

Wo kann man ein GPS-Gerät kaufen?

GPS-Geräte können entweder in einem Online-Shop, vor Ort bei einem Elektrofachhändler oder in Outdoor Discountern gekauft werden.

Wie viel kostet ein GPS-Gerät?

Der Preis ist abhängig von Hersteller, Funktion und Ausstattung. Je mehr technische Funktionen es hat, umso teurer ist das Gerät. Die Preisspanne liegt zwischen 40 und 700 Euro. Vor dem Kauf sollte deswegen gut überlegt werden, wofür man ein GPS-Gerät verwenden möchte.

Hinweis: An besonderen Tagen kann es vorkommen, dass GPS-Geräte zum Schnäppchenpreis angeboten werden. Somit kannst Du etwas an Geld sparen. 

Welche Alternativen gibt es zu einem GPS-Gerät?

Es gibt zwei Möglichkeiten ein GPS-Gerät zu ersetzen. Das erste wäre eine Navi-App mit GPS auf Smartphones oder Tablet zu nutzen. Für kurze Strecken ist diese Anwendung sinnvoll. Bei längeren Strecken ist ein Smartphone-GPS eher ungeeignet. Ob die Navi-App mit passenden Funktionen implementiert worden ist, ist je nach Gerät und der App abhängig. Deshalb ist diese Anwendung für diejenigen gedacht, die ab und zu ein GPS-Gerät benötigen.

Die zweite Alternative ist die gute alte analoge Karte. Sie ist vom Preis her kostengünstig. Auf den Karten sind bestimmte Wege und Gebiete womöglich eingeschränkt, die beim Erreichen eines bestimmten Ziels zu Schwierigkeiten bereiten kann. Wer sein Standort dennoch mit analogen Karten bestimmen kann, für denen ist diese Alternative bestens geeignet.

Wichtiges Zubehör für ein GPS-Gerät

Mit zusätzlichen Extras können die GPS-Geräte noch vorteilhafter sein.

Kalender

Mit einem integrierten Kalender hast Du zum Beispiel die Möglichkeit die genauen Stunden- und Minutenzahlen von Sonne und Mond anzeigen zu lassen.

Kompass

Ein elektronischer Kompass kann über Sensoren die Himmelsrichtungen ermitteln.

Höhenmesser

Mit einem barometrischen Höhenmesser wird die Luftdruckveränderung der Höhe berechnet. Diese Messung ist für Bergsteiger geeignet. Sie ist bei stabiler Wetterlage und gleichbleibenden Temperaturen sehr genau.

ANT+-Schnittstelle

Diese Schnittstelle ähnelt dem Bluetooth. Über diese Schnittstelle kann für Sportler hilfreich sein ihre Fitnessdaten auf einem Endgerät übertragen zu lassen. Somit lässt eine leichte Kommunikation zwischen den Geräten herstellen.

Halterung

Niemand möchte während seiner Aktivität das GPS-Gerät die ganze Zeit in den Händen halten. So gibt es für Fahrradfahrer günstige Halterungen, die zum Beispiel am Fahrrad selbst oder an den Rucksäcken befestigt werden können. Für Wanderer gibt es als Halterung Art eine Handschlaufe. In vielen Online-Shops kann jeder nach seinen Vorstellungen zum günstigen Preis eine Halterung kaufen und damit seine Hände schonen.

Schutzhülle

Wie auch bei der Halterung, können über GPS-Geräte mit einer Schutzhülle gezogen werden. Bei sehr teuren Geräten empfiehlt es sich die Geräte vor Sturzgefahren zu schützen.

Achtung:Nicht alle Geräte haben alle Features. Bevor du ein Gerät kaufst, schaue zuerst, welche Extras enthalten sind.
GPS-Geraet fuer Fahrrad

Eine GPS-Gerät-Halterung erleichtert Dir das Fahrrad fahren.

GPS-Gerät Test-Übersicht: Welche GPS-Gerät sind die Besten?

GPS-Geräte, die am besten sind, sind von deutschen Verbrauchtsmagazinen getestet worden. In der unteren Tabelle findest du eine kurze Übersicht.

TestmagazinGPS-Gerät Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chtNein

Wie Du sehen kannst, wurden bisher keine Tests zu den besten GPS-Geräte gemacht. Wir behalten dies im Überblick und aktualisieren die Seite, regelmäßig, um Dir die neuesten Informationen zu geben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu GPS-Gerät

Die meist gestellten Fragen über Wartung, Ortung und Tracken ohne SIM-Karte eines GPS-Gerätes.

Muss mein GPS-Gerät gewartet werden?

Ja, es ist wichtig,dass GPS-Geräte regelmäßig gepflegt und gewartet werden, damit es zuverlässig wirkt. Zudem muss vor und nach einer Aktivität geprüft werden, ob alles einwandfrei funktioniert, damit beim nächsten Mal keine Probleme auftauchen.

Wie kann ich ein GPS-Gerät orten?

Es ist nicht möglich ein GPS-Gerät zu orten, da diese Geräte lediglich nur Daten empfangen können.

Gibt es GPS-Tracker ohne SIM?

Ja gibt es aber allerdings ist ein Tracking ohne SIM-Karte schwierig um eine Echtzeitortung durchzuführen. Es ist empfehlenswert, wenn ein GPS-Gerät mit einer SIM-Karte ausgestattet ist, damit die Daten übermittelt werden können. Für weitere Informationen, ob ein GPS-Gerät mit oder ohne SIM gibt, findest Du hier.

Weiterführende Quellen

Falls Du noch mehr über GPS-Geräte wissen willst, kannst Du Dich gerne unter den folgenden Links informieren.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen