Zum Inhalt springen
After Sun und Sonnenpflege Produkte stehen an einem Strand

After Sun: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Sonne macht uns Menschen glücklich, das ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wenn sich also die ersten Sonnenstrahlen blicken lassen, heißt es rausgehen und Gute Laune tanken.

Dabei ist nicht nur wichtig Deine Haut vor der Sonne, sondern auch danach zu schützen. Hier kommt After Sun ins Spiel. Aber was genau bringt After Sun und worauf musst Du beim Kauf unbedingt achten?

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen After-Sun Tests.

Unsere Favoriten

Die reichhaltige After Sun: Hawaiian Tropic After Sun Body Butter Exotic Coconut*
„Cremige Konsistenz mit Urlaubs-Feeling inklusive.“

Die sensible After Sun: Ladival Allergische Haut Après Sun Gel*
„Angenehme Gel Formel, ideal für Mallorca Akne.“

Das Bio Produkt aus Deustchland: lavera After Sun Lotion*
„Pflegende Lotion. Vegan, Bio und sogar klimaneutral“

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Nivea Pflegende After Sun*
„Der Klassiker. Große Menge für kleinen Preis“

Die 2 in 1 mit Selbstbräuner After Sun: Garnier Ambre Solaire Hydrating Tan Maintainer*
„Holt das Maximale aus der Urlaubsbräune heraus“

Die puristische After Sun: Soena Naturals Aloe Vera Gel*
„Pures Aloe Vera Gel, ohne Alles. Ohne Alkohol und Zusatzsstoffe“

Die After Sun für natürliche Bräune: Piz Buin After Sun Tan Intensifier Lotion*
„Dezente Bräune durch Naturextrakte. Sehr pflegende Formel.“

Der beste Kühlungseffekt: Australian Gold Aloe Freeze Spray Gel *
„Praktisches Format mit einem super Kühlungseffekt.“

Die exotische Mischung:
„Das Trendprodukt. Super leichte Formel und Tropen Duft.“

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • After Sun ist die ideale Ergänzung zu Sonnencreme. Sie schützt Deine Haut vor der Austrocknung und liefert einen Erfrischungs-Effekt.
  • Das Sonnenpflege Produkt ist als Lotion, Gel und Spray, seltener auch als Körperbutter, erhältlich.
  • Bei den Inhaltsstoffen solltest Du darauf achten, dass die After Sun aus einem hohen Anteil Wasser besteht sowie Alkohol und beruhigende Inhaltsstoffe enthält.
  • Durch das regelmäßige Auftragen von After Sun kannst Du Deine Urlaubsbräune länger erhalten.
  • Mit einigen wenigen Zutaten kannst Du Deine eigene After Sun herstellen oder als Alternative zu reinem Aloe Vera Gel greifen.
  • Bei einem Sonnenbrand solltest Du keine After Sun aufgetragen, dass kann die Haut zusätzlich reizen und verhindert die Wundheilung.
Frau nimmt Sonnenbad am Strand

Beim Sonnenbaden ist nicht nur die Pflege währenddessen, sondern auch danach, mit After Sun wichtig.

Die besten After Sun: Favoriten der Redaktion

Wir haben einmal unsere Top-Picks in der After Sun Pflege zusammengetragen. Hier ist für jeden etwas dabei, von Allergikern bis zu Umweltbewussten. Alle Produkte sind online über Amazon erhältlich und meistens auch im Einzelhandel, in den Drogerien.

Die reichhaltige After Sun: Hawaiian Tropic Body Butter Exotic Coconut

Was uns gefällt:

  • Sehr pflegende und feuchtigkeitsspendende Formel als Körperbutter
  • Angenehmer Kokos Duft, der Tropenfeeling aufkommen lässt
  • Mit natürlichen Fetten wie Avocado- und Kokosnussöl
  • Laut PETA ohne Tierversuche hergestellt
  • Hält die Haut bis zu 12 Stunden lang gepflegt
Was uns nicht gefällt:

  • Durch Dosen Form ein unpraktisches Design für den Urlaub
  • Das Produkt enthält PEG, einen synthetischen Emulgator

Die Body Butter Exotic Coconut ist einzigartig in ihrer Konsistenz. Anders also die meisten Produkte im After Sun Bereich, ist diese fest und cremig. Sie eignet sich also als kleines Spa Treatment am Ende des Tages und weniger für unterwegs. Bei sensibler Haut sollten jedoch die synthetischen Emulgatoren im Produkt besser vermieden werden.

Durch die reichhaltige Zusammensetzung hält sich die 200 ml Dose auch deutlich länger als andere Produkte. Wer duftende Körperpflege bevorzugt sollte zur Body Butter greifen. Die Creme riecht angenehm nach Kokos, der Klassiker unter den Hawaiian Tropic Produkten.

Die Körperbutter und weitere Produkte der Marke lassen sich vor allem in den Drogerien und Parfüm Shops finden. Online ist eine größere Auswahl bei Amazon erhältlich.

Die beste After Sun für sensible Haut: Ladival Aprés Sun Allergische Haut

Was uns gefällt:

  • Frei von Ölen und Emulgatoren, perfekt für Allergiker und fettige Hauttypen
  • Enthält keine Duft- und Konservierungsstoffe
  • Die Gel-Formel wirkt angenehm kühl
  • Umweltverträgliches Produkt, ohne Mineralöle und Mikroplastik
  • Zieht schnell auf der Haut ein
Was uns nicht gefällt:

  • Enthält als Allergiker-Produkt trotzdem Alkohol

Die Produkte von Ladival sind meist in der Apotheke zu finden, aber auch in größeren Drogeriemärkten und online. Für Menschen mit einer Sonnenallergie oder Mallorca Akne ist die Aprés Sun genau das Richtige. Für eine kühle Wirkung ist jedoch auch hier Alkohol enthalten, was trockene Haut zusätzlich austrocknen kann und Hautirritationen verursacht.

Bei diesem Produkt, sowie allen anderen von Ladival; wird besonders auf eine Umweltverträglichkeit geachtet. Sonnenschutz- und pflege Produkte wie After Sun gelangen öfters in unsere Meere und Gewässer wo sie Schäden anrichten.

Die Verpackung der After Sun ist äußert praktisch, denn sie hat einen flachen Verschluss. Somit kann das Produkt problemlos auf den Kopf gestellt werden, um auch die letzten Reste Aprés Sun herauszuholen.

Das Bio Produkt aus Deutschland: Lavera After-Sun-Lotion

Was uns gefällt:

  • Alle Inhaltsstoffe sind Bio-zertifiziert und zu 100 % natürlichem Ursprungs
  • Reichhaltige Pflege mit Shea Butter und beruhigende Wirkung durch Aloe Vera
  • Das Produkt wird in Deutschland entwickelt und auch hergestellt
  • Die Verpackung ist aus recyceltem Material
  • Lavera ist ein Klimaneutrales Unternehmen
  • Das Produkt ist vegan
Was uns nicht gefällt:

  • Eine dickflüssige Konsistenz im Vergleich zu anderen Lotionen, die einen Film hinterlässt
  • Das Produkt enthält Duftstoffe, wenn auch aus natürlicher Quelle

Die After-Sun-Lotion von Lavera ist ein geprüftes Naturkosmetikprodukt, welches man ohne schlechtes Gewissen kaufen kann. Es ist geeignet für alle die Produkte mit rein natürlichen Inhaltsstoffen bevorzugen und die auf nachhaltige Kosmetika setzen.

Im Produkt sind keinerlei Silikone, Paraffine oder Mineralöle enthalten, das kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch der eigenen Haut. Die Stoffe sind nur schwer abbaubar und können auch, gerade bei empfindlicher Haut, zu Unreinheiten führen. Viele synthetische Stoffe stehen ebenfalls im Verdacht den Hormonhaushalt zu beeinflussen.

Im Vergleich zu anderen After Sun Produkten bietet das Bio Produkt jedoch keinen großen Kühlungs-Effekt und ist eher für als eine intensive Feuchtigkeitscreme angedacht.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Nivea Pflegende After Sun

Was uns gefällt:

  • Ist nahezu überall erhältlich, egal ob Drogerie oder Supermarkt
  • Ein großer Packungsinhalt mit 400 ml, der lange ausreicht
  • Ein unschlagbarer Preis mit unter 5 Euro
  • Guter Cooling-Effekt mit Bio Aloe-Vera und Hyaluron
  • Sehr leichte Formel, die rasch einzieht
Was uns nicht gefällt:

  • Die Umwelt unverträgliche Zusammensetzung mit Palmöl und Polymeren

Das Nivea Produkt bietet mit ihrem ausgiebigen Packungsinhalt das beste Preis-Leitungs-Verhältnis. Praktisch ist auch, dass Nivea Produkt in fast allen Shops, online und offline, erhältlich sind. Wer also vergessen hat vor dem Urlaub After Sun einzupacken, kann auch  in den Supermarkt um die Ecke gehen und wird fündig.

Der Geruch ist nicht zu aufdringlich und erinnert an andere Nivea Pflege Produkte. Als Lotion mit Zusätzen von Hyaluron spendet das Produkt ausreichend Feuchtigkeit, aber hat auch einen leichten Kühle-Effekt durch den Alkohol und die Bio-Aloe Vera.

Jedoch sind im Vergleich zu den Naturkosmetika oder Allergiker Produkten einige umweltbelastende Stoffe enthalten. Gerade Palmöl Produkte sind in den letzten Jahren in Verruf geraten.

Die 2 in 1 mit Selbstbräuner: Garnier Ambre Solaire Hydrating Tan Maintainer

Was uns gefällt:

  • Die einzigartige Kombination aus Pflegeprodukt und Selbstbräuner
  • Erhält die natürliche Bräune lange und intensiviert sie dazu noch
  • Enthält antioxidativ wirkenden Stoffen wie Vitamin E, die Entzündungen abmildern
  • Ein angenehmer Geruch trotz Selbstbräuner Zusatz
  • Creme Konsistenz, die hilft das Teils Selbstbräuner Produkt genau aufzutragen
Was uns nicht gefällt:

  • Hoher Preispunkt für 200 ml Packungsinhalt
  • Erfordert etwas Erfahrung mit dem Umgang von Selbstbräuner

Der Granier Tan Maintainer bietet eine 2 in 1 Lösung, mit der Kombination aus Selbstbräuner und After Sun. Dadurch sorgt das Produkt auch nach dem Gang in die Sonne für eine gleichmäßige und tiefe Bräune.

Mit Inhaltsstoffen wie Glycerin und Vitamin, hat das Produkt eine pflegende Wirkung und schützt die braune Haut vor dem Austrocknen. Die Formel ist etwas dickflüssiger als andere Produkte, was aber hier hilft das Produkt Spot genau aufzutragen.

Durch große Anteil an Wasser und Alkohol kommt trotzdem der erhoffte Cooling-Effekt nicht zu kurz.

Das Produkt ist derzeit jedoch nur Online über Plattformen wie Amazon und im Garnier Store erhältlich. Preislich befindet es sich auch im höheren Segment für einen Packungsinhalt von 200 ml.

Die puristische After Sun: Soena Naturals Pures Aloe Vera Gel

Was uns gefällt:

  • Ohne Alkohol und Glycerin, eignet sich ideal für gereizte und sensible Haut
  • Ohne jegliche Parfüm- und Duftstoffe
  • Starker natürlicher Abkühlungseffekt der Aloe Vera
  • Vielseitig anwendbar, nicht nur als After Sun
  • Ohne Konservierungsstoffe, die teilweise den Hormonhaushalt beeinflussen können
  • Die Verpackung besteht ähnlich wie das Bio Produkt von lavera aus recyceltem Material
Was uns nicht gefällt:

  • Durch die minimalistische Zusammensetzung eine flüssigere Konsistenz als herkömmliche Gels
  • Der Geruch ist dadurch sehr pflanzlich, nach Aloe Vera

Aloe Vera ist als Aloe Barbadensis Leaf Juice auf den meisten Inhaltslisten zu finden. Die Pflanze gilt als echtes Wundermittel und wird seit Jahrhunderten zur Wundheilung eingesetzt. Das Soena Naturals Gel, besteht zu 100 % aus reiner Aloe Vera. Damit kann das Produkt im Gegensatz zur parfümierten After Sun Pflege problemlos im Gesicht und auch für Kinder verwendet werden.

Das Produkt befindet sich in einer Flasche mit einem praktischen Pumpkopf, der das Auftragen des flüssigen Gels erleichtert. Die Konsistenz ist dabei etwas ungewohnt, da sie wässriger ist.

Soena Naturals stellt Naturkosmetik her, die wie lavera aus Deutschland kommt. Die Aloe Vera wird daher aus einem biologischen Abbau in den Kanaren bezogen, um die Transportwege gering zu halten.

Die beste After Sun für natürliche Bräune: Piz Buin Tan Intensifier Lotion

Was uns gefällt:

  • Erhält die körpereigene Bräune mit Tamil, einem Pflanzenextrakt
  • Ein kostengünstiges Produkt welches sich Online in fast allen Parfümerie Shops finden lässt
  • Guter Kühle-Effekt durch Minze und Aloe Vera
  • Kleine Inhaltsliste, mit wenigen Konservierungsstoffen
  • Eine milchige Konsistenz, die schnell verrieben ist und einzieht
  • Piz Buin ist eine Traditionsmarke, die seit über 70 Jahren auf Sonnenpflege spezialisiert ist
Was uns nicht gefällt:

  • Der Stark parfümierter Geruch
  • Fettende Komponente wie Paraffin können fettige Haut verschlimmern

Anders als der Tan Maintainer von Garnier, arbeitet der Tan Intensifier von Piz Buin ohne jeglichen Selbstbräuner. Die Anwendung ist daher etwas erleichtert, und die Lotion lässt sich einfach nach dem Duschen auf die Haut auftragen.

Als After Sun, die für langlebige Bräune sorgen soll, spendet der Tan Intensifier vor allem viel Feuchtigkeit. Dem Abschälen der Haut wird durch große Anteile fettende Inhaltsstoff entgegengewirkt. Wer jedoch fettige oder empfindliche Haut hat, sollte die Inhaltstoffe wir Paraffin vermeiden, da diese Poren vertopfen und die Haut dadurch reizen können.

Das Produkt befindet sich in einer 200 ml Verpackung und ist damit für ihren Preispunkt unter 10 Euro deutlich billiger als Vergleichsprodukte dieser Art. Das Produkt ist nicht nur Online über Amazon erhältlich, sondern auch in den meisten Parfümerien und Kosmetika Shops online und im Ladens selbst.

Der beste Kühlungseffekt: Australian Gold Aloe Freeze Spray Gel

Was uns gefällt:

  • Kann für den maximalen Frischekick im Kühlschrank gelagert werden
  • Besonders angenehm auf leicht geröteter Haut
  • Kombination aus Spray und Gel lässt sich einfach aufsprühen, ohne eincremen
  • Leichte Formel, die auch für fettigere Hauttypen geeignet ist
  • Praktische Verpackung als Spray, auch für Unterwegs
  • Angenehmer Duft nach Orange, Banane und Kokosnuss
Was uns nicht gefällt:

  • Enthält Farbstoffe, für die blaue Farbe des Gels
  • Enthält Acrylates Copolymer, ein biologisch schwer abbaubarer Kunststoff

Das Aloe Freeze Spray Gel befindet sich in einer handlichen Sprühflasche, die gute greifbar ist. Anders als andere After Sun Sprays, hat dieses einen größeren Packungsinhalt von über 200 ml.

Das Produkt weist auch eine ungewöhnliche Kombination auf, ein Gel, jedoch in Spray Form. Die meisten After Sun Sprays finden sich in Form von Lotionen, die reichhaltiger sind. Bei fettender Haut die unterwegs einen Frischekick nach der Sonne benötigt, ist das Freeze Spray genau das Richtige.

Die Gel-Formel beinhaltet in großen Anteilen Aloe Vera Extrakt sowie Pfefferminzöl und Alkohol, welche alle für den starken Abkühlungseffekt sorgen. Panthenol, Vitamin E und B5 wirken entzündungshemmend, und helfen zur Beruhigung geröteter und geschwollener Haut.

Die exotische Mischung: Hawaiian Tropic Silk Hydration Air Soft After Sun

Was uns gefällt:

  • Mischung aus einem Aloe Vera basierten Gel und einer Lotion in einem Produkt
  • Exotischer Geruch der Marke, hier nach Kokosnuss und Papaya
  • Leichter als das Körper Butter Formular der Marke, es zieht schneller ein
  • Sehr angenehm weiche und luftige Konsistenz
  • Eignet sich für trockene als auch leicht fettende Haut
Was uns nicht gefällt:

  • Das Produkt enthält PEG, einen synthetischen Emulgator
  • Enthält blaue und grüne Farbstoffe

Wer den Geruch von Hawaiian Tropic liebt, jedoch eine praktischere Verpackung und eine leichtere Formel such, der sollte zur Silk Hydration Air Soft greifen.

Das Produkt befindet sich in der gewohnten Tubenform, und eignet sich daher auch für unterwegs. Wie auch schon das Australien Freeze Spray spielt auch Hawaiian Sun mit den Konsistenzen ihrer Produkte. Anders als herkömmliche After Sun Lotionen, beinhaltet diese auch eine Gel-Komponente.

Mittlerweile ist das Trend-Produkt aus den USA nicht nur bei Amazon und Co. vertreten, sondern auch in den lokalen Drogerien hier in Deutschland. Ergänzend zu After Sun finden sich von Hawaiian Tropic auch Sonnenschutzmittel für Körper und Gesicht bis zu 50 SPF.

Kaufratgeber für After Sun

Warum solltest Du überhaupt After Sun benutzen und wie beeinflusst die Sonne Deine Haut? Diese und weitere Fragen beantworten wir Dir in unserem Ratgeber. Bei dem Kauf von After Sun Produkten solltest Du ein paar Dinge berücksichtigen. Wir haben für Dich die wichtigsten Punkte einmal aufgelistet:

Was ist After Sun?

After Sun Pflege kommt in verschiedenen Formen, die bekannteste ist aber die After-Sun-Lotion. Diese wird nach dem Sonnenbad auf die Haut aufgetragen. Sie hat eine kühlende Wirkung, spendet zudem Feuchtigkeit und pflegt die Haut. Aber warum ist es so wichtig, dass Du regelmäßig After Sun verwendest und wie wirkt sich das auf Deine Haut aus?

Wofür brauchst Du After Sun?

Sonnenstrahlen, genauer UV-Strahlen, verhelfen Dir nicht nur zur guten Laune, sondern beanspruchen auch Deine Haut. Die Strahlung dringt tief in die Hautschichten ein und verursachen dort Schäden wie etwa Sonnenbrand. Die Hitze ruft jedoch nicht nur Rötungen hervor, sondern trocknet das Gewebe langfristig aus. Natürlichen Fette und Proteine, die Deine Haut normalerweise schützen werden ihr durch die Sonne entzogen.

Die Folge: Deine Haut ist nach der Sonne trocken, angespannt und schuppt sich. Später können sich dann Falten bilden, die Haut verdickt sich und Pigmentflecken entstehen. After-Sun ist also da, um Deiner Haut die natürlichen Stoffe wieder zuzuführen. So bleibt Deine Haut auch nach dem Sonnenbad schön pflegt.

Frau cremt sich die Beine mit Lotion ein

Die wichtigsten Kaufkriterien

Bei dem Kauf von After Sun Produkten solltest Du ein paar Dinge berücksichtigen. Wir haben für Dich die wichtigsten Punkte einmal aufgelistet:

Packungsinhalt

Der Großteil der After Sun Produkte, besonders Lotionen, befindet sich in 200 bis 250 ml Packungen. Gels und Sprays befinden sich oft in kleineren Packungen ab 100 ml. Vor allem Spray sind eher für eine Nutzung unterwegs geeignet und enthalten deshalb einen kleineren Packungsinhalt. Diese Mengen reichen Dir meist für einen Urlaub aus und eventuell auch noch für den Nächsten.

Bestandteile

After Sun Produkte sollten, anders als normale Körpercremes, zu großen Teilen aus Wasser, Alkohol und Zusätzen wie Aloe Vera, Panthenol oder Hyaluron bestehen. Die Produkte sollten also möglichst nicht fettend oder schwer sein, also kein Paraffin, Silikon oder Lanolin enthalten. Bei sensibler oder verletzter Haut solltest Du komplett auf Duft-, Konservierungs- und Farbstoffe verzichten.

Konsistenz

After Sun Produkte gibt es in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichen Konsistenzen. Lotionen haben eine flüssigere Konsistenz, die sich gut verteilen lässt. Gels sind dagegen fester und Sprays sind besonders flüssig und lassen sich aufsprühen. Unabhängig von der Konsistenz wirken prinzipiell alle After Sun Produkte gleich – sie kühlen und spenden Feuchtigkeit.

Hautgefühl

After Sun sollte sich leicht auf Deiner Haut anfühlen und nicht kleben oder fetten. Besonders im Sommer sind leichte Produkte zu bevorzugen. Reichhaltige Cremes und Lotionen  können dagegen die Poren verstopfen und verhindern, dass genügend Feuchtigkeit etwa in Form von Wasser an die Haut gelangt. Das kann dazu führen, dass die Haut weiter austrocknet. Es kann außerdem zu Unreinheiten kommen.

Geruch

Oft ähnelt der Geruch von After Sun Produkte dem von Sonnencremes, eher dezent und gewohnt.  Einige Produkte im Bereich Sonnenpflege setzen aber auch auf stärkere, exotische Düfte wie Mango oder Kaktus. Diese lassen bei uns ein Gefühl von Urlaub aufkommen.  Ob Du lieber ein Duftendes oder ein Geruchsneutrales Produkt hernimmst, bleibt Deinem persönlichen Geschmack überlassen. Wenn Du jedoch sensitive Haut hast oder womöglich gerötet Haut, solltest Du zu einem Geruchsneutralen Produkt, ohne jegliche Duftstoffe greifen.

Kühlender Effekt

Einer der Must-haves für After Sun ist ein kühlender Effekt. Hierbei sollte Deine After Sun möglichst viel Wasser, Alkohol und Zusätze wie etwa Aloe Vera Saft enthalten. All diese Inhaltsstoffe entspannen Deine Sonnen strapazierte Haut und führen Feuchtigkeit zu. Sie verdunsten auf Deiner Haut und hinterlassen einen Cooling-Effekt.

Einziehzeit

Anders als etwa eine Körpercreme für den Winter sollte ein After Sun schnell und ohne große Rückstände einziehen. Da das Pflegeprodukt nach jedem Sonnenbad aufgetragen werden kann und möglichst schnell kühlen soll, sollte es nicht zu lange auf der Haut sitzen. Wenn eine Lotion oder ähnliches lange braucht um einzuziehen, ist das ein Indikator für einen hohen Fettanteil. Diese Fette bleiben als Rückstände auf Haut und umhüllen diese wie ein Schutzmantel. Dies verschafft jedoch keinen Kälteeffekt, für den die After Sun sorgen soll.

Verpackung

Die meisten After Sun Produkte sind in Plastik Tubenform zu finden, einige jedoch auch mit handlichen Pump Köpfen. After Sun Produkte im Naturkosmetik Bereich sind ebenfalls in recyceltem Plastik oder Karton erhältlich. Wenn Du Plastik komplett meiden möchtest, kannst Du zu einem Aloe Vera Gel greifen, welches auch in Glasflaschen erhältlich ist.

Bei einer After Sun ist darauf zu achten, dass sie kühlt und schnell einzieht. Auch sollte die Pflege nicht fettend, sondern leicht sein.

Welche Marken stellen qualitative After Sun her?

After Sun Produkte gibt es von den meisten Sonnencreme-Herstellern und auch von anderen Körperpflegemarken. Du kannst After Sun übrigens auch selber machen, dazu später mehr. Hier einmal drei bekannte Marken mit After Sun Produkten in verschiedenen Ausführungen.

Nivea

Die erste Marke ist ein deutscher Klassiker, den wir alle kennen – Niveau. Nivea ist Teil der Beiersdorf AG und das Hamburger Unternehmen produziert seit 1911 die ikonisch blauen Produkte. Neben der Hautpflege verkauft Nivea auch Deodorants, Kosmetika und Sonnenschutzmittel.

Bei Nivea sind sowohl eine After-Sun-Lotion als auch ein After Sun Gel erhältlich. Beides mit Aloe Vera und Hyaluron welche die Austrocknung der Haut verhindern. Das Gel ist besonders für sensible Haut geeignet, es enthält keine Parfüm-Zusätze und kühlt schneller.

Hawaiian Tropic

Vom kalten Hamburg geht es jetzt in die Tropen, nach Hawaii mit Hawaiian Tropic. Die amerikanische Marke Hawaiian Tropic stellt Sonnenpflege Produkte jeglicher Art her. Das Unternehmen nahm seinen Start Ende der 60er Jahre im Süden der USA. Heute ist die Trendmarke nicht nur in der U.S.A erhältlich, sondern weit darüber hinaus.

Zu den Produkten gehören Bräunungsöle, Sonnenschutz Lotionen bis zu 50 SPF und natürlich After Sun. Hawaiian Tropic verkauft After-Sun-Lotion, mit einem exotischen Duft aus Kokos und Papaya, sowie eine After Sun Körperbutter.

Ladival

Zum Schluss etwas für die unter uns mit anspruchsvoller Haut – Lavidval. Die Marke Ladival gehört dem deutschen Pharmaunternehmen Stada und hat sich auf Sonnenpflege Produkte für besonders sensible Haut spezialisiert. Die Produkte sind frei von Duft – und Konservierungsstoffen, sowie frei von Farbstoffen.

Unter Aprés Sun verkauft Ladival After-Sun-Lotionen und Gels für verschiedene Hauttypen. Allergiker und Menschen mit empfindlicher oder fettiger Haut kommen hier auf Ihre Kosten. Ladival hat auch eine spezielle After-Sun-Lotion für Kinder im Sortiment. Die Produkte sind sowohl in der Apotheke als auch in der Drogerie erhältlich.

Wusstest Du, dass der Gründer von Hawaiian Tropic seine ersten Produkte in einer Garange in Knetucky herstellte? Er wurde damit zum größten privaten Anbeiter von Sonnenpflege Produkten, bis Hawaiian Tropic 2007 von der Firma Playtext aufgekauft wurde.

Wo kann man After Sun kaufen?

Wenn Du Dir After Sun zulegen möchtest, wirst Du sowohl online als auch in den meisten Geschäften schnell fündig. Die Pflege Produkte sind in allen Drogeriemärkten, von Müller über dm bis zu Rossmann erhältlich. Dort findest Du sowohl preisgünstige Varianten der jeweiligen Eigenmarken, etwa bei dm die Marke Sundance als auch hochpreisige Produkte etwa von Biotherm. Zusätzlich dazu sind in den Apotheken spezialisierte Produkte des höheren Preissegments etwa für Allergiker und Kinder erhältlich.

Auch in gut sortierten und größeren Supermärkten und Discountern findet sich Sonnencremes und After Sun Produkte, hauptsächlich der jeweiligen Eigenmarken und kostengünstig. Online sind After Sun Produkte ebenfalls in großer Auswahl erhältlich, etwa in Kosmetik und Parfümerie Shops wie Douglas oder über Amazon.

After Sun Produkte findest Du in der Drogerie, der Parfümerie, sowie im Supermarkt. Natürlich sind die meisten Produkte auch online, in den jeweiligen Shops oder über Amazon erhältlich.

Wie viel kostet After Sun?

Die Sonnenpflege Produkte sind in verschiedenen Preiskategorien vertreten und es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. In der Drogerie finden sich After Sun Produkte bereits unter 1 Euro, meist von den jeweiligen Eigenmarken. Durchschnittlich kostet After Sun zwischen 3 und 10 Euro. Es gibt jedoch auch teurere und luxuriöse Produkte etwa von den Marken Biotherm und Dior ab 20 Euro.

Wichtiges Zubehör für After Sun

Um Deine Haut ideal zu schützen, solltest Du vor dem Sonnenbad erst Sonnencreme auftragen, und danach After Sun. Sonnencreme unterstützt nämlich den natürlichen Eigenschutz der Haut gegen UV-Strahlen. Die UV-Filter in der Creme absorbieren die Strahlung und machen diese unschädlich. Damit schützt Du Dich vor Sonnenbrand, Hautkrebs und vorzeitiger Hautalterung. Um Deiner Haut danach Feuchtigkeit zu spenden und sie abzukühlen verwendest Du After Sun. Welche Sonnencreme perfekt für Dich ist, kannst Du in unserem Sonnencreme Ratgeber herausfinden.

Frau drückt Sonnencreme in ihre Hand

After Sun Test-Übersicht

In der folgenden Tabelle findest Du eine Übersicht der einschlägigen, deutschsprachigen Verbrauchermagazine zum Thema After Sun. Hier wurden meist sowohl herkömmliche Produkte aus der Drogerie getestet als auch Spezialpflege aus der Apotheke. Leider sind viele der Tests veraltet und wurden in den letzten 15 Jahren nicht upgedatet. Sollten neue Tests herauskommen halten wir Dich natürlich hier auf dem Laufenden.

TestmagazinAfter Sun Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa, After Sun Test durchgeführt2001Ja, als pdf DownloadLink
Öko TestJa, After Sun Test vorhanden2019NeinLink
Konsument.atJa, Test gefunden2001Ja, über die WebseiteLink
Ktipp.chJa, After Sun wurde getestet2019NeinLink

After Sun Test von Öko Test: After-Sun im Test

Für das Ökotest Jahrbuch 2020 teste das deutsche Verbrauchermagazin insgesamt 29 After Sun Produkte. Hier wurden nicht nur Lotionen, sondern auch Sprays und Gels getestet.

Ein besonderer Fokus lag dabei auf den teils umweltbedenklichen Stoffen die sich in vielen handelsüblichen Kosmetikprodukten finden lassen. Diese Inhaltsstoffe schaden nicht nur der Natur, sondern können auch sensible Haut reizen. Dazu zählen Duftstoffe wie Lilal und Zusätze wie PEG. Fünf Produkte im Öko Test sind dabei negativ aufgefallen und als „ungenügend“ und „mangelhaft“ bewertet worden.

Kein Wunder also, dass Naturkosmetik Produkte im Sonnenpflege Bereich besonders gut abschnitten im Ökotest. Von den 29 insgesamt getesteten Produkten waren 11 Naturkosmetik Produkte dabei, die allesamt die Bestnote „sehr gut“ erzielen konnten. Darunter auch die Lavera After Sun Lotion mit Bio-Aloe Vera und Bio-Sheabutter. Trotzdem könnten sich auch einige herkömmliche Lotionen und Co. Im Test beweisen. So wurde viermal ein „sehr gut“ vergeben. Darunter auch die besonders preiswerten Eigenmarken der Drogerien. Qualität muss also nicht immer einen hohen Preis haben.

Wer den gesamten Testbericht einsehen möchte, kann das Öko-Test-Magazin als E-paper für 2,00 Euro über die Webseite kaufen.

After Sun Test von Stiftung Warentest: 5 After-Sun Produkte im Test

Fur das Stiftung Warentest Magazine wurden bereits 2001 5 Produkten aus dem After Sun Bereich auf Herz und Nieren geprüft. Hier befinden sich interessanterweise auch Produkte der Discounter und Supermärkte wie Aldi und Edeka. Stiftung Warentest teste jedoch auch Produkte des höheren Preissegments wie Biotherm und die Lancôme.

Bewertet wurden hier die Feuchtigkeitsanreicherung, die Wärmebeständigkeit sowie der Packungsinhalt und Preis. Besonders gut schnitten hier die Drogerieeigenmarken von dm und Rossmann ab.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu After Sun

Falls Du noch unbeantwortete Fragen hast oder immer schon wissen wolltest wie Du Deine Urlaubsbräune am besten erhältst, bist Du hier genau richtig. In unserem FAQ findest Du die 9 häufigsten Fragen zum Thema Blasenpflaster.

Was sollte ich tun, wenn ich Sonnenbrand habe?

Du weißt bereits, wofür Du After Sun anwenden kannst. Bei Sonnenbrand musst Du unterscheiden, ob Dein Sonnenbrand leicht oder schwer ist:

Bei einer leichten Rötung kannst Du auch zu einem After Sun Produkt greifen. Dabei wird die heiße Haut temporär gekühlt und die Feuchtigkeit hilft den Hautzellen sich schnell wieder zu erholen. Eine Lotion, mit hohem Wassergehalt hilft die Schmerzen des Sonnenbrands zu lindern und wirkt der Entzündung entgegen.

Ein richtiger Sonnenbrand, eventuell sogar mit Verletzungen der oberen Hautschichten, solltest Du mit anderen Produkten behandeln, nicht mit After Sun. Die Haut ist gereizt und eventuell offen, Produkte müssen sehr vorsichtig angewendet werden. Die oft enthaltenen Duft- und Konservierungsstoffe können die verletzte Haut noch weiter schädigen. Hier können Dir aber Umschläge mit Wasser und spezielle Wundsalben aus der Apotheke helfen. Bei Blasenbildung, Fieber und Übelkeit solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Wichtig: Trage keinen After Sun Pflege auf, wenn Du einen Sonnenbrand hast oder sonstige gereizte Haut. Deine Haut ist verletzt und sollte besonders vorsichtig behandelt werden.

Wie oft kann man After Sun benutzen?

After Sun kann in den Sommermonaten, wenn Du viel Zeit im Freien verbringst wie eine normale Body Lotion verwendet werden. Gegen eine tägliche Anwendung spricht nichts.

Wichtig ist dabei nur, die After Sun auf den gereinigten Körper, also nach dem Duschen aufzutragen. Nicht nur die Sonne, sondern auch Chlor, Sand und Salz machen der Haut zu schaffen und sammeln sich über den Tagen an. Für den besten Effekt sollte die Haut vor dem Auftragen der After Sun gereinigt werden. Dann steht einer regelmäßigen Nutzung von After Sun nichts im Wege.

Wusstest Du, dass laut Statista rund 13 % der After Sun Benutzer, diese an weniger als 10 Tage im Jahr benutzt haben? Und das der Großteil der Deutschen genau zwischen 4 und 7 Tage in den Urlaub fährt?

Sollte ich den Sonnenbrand kühlen?

Das meist erste und auch häufigste Symptom eines Sonnenbrandes ist eine heiße und rote Haut. Einen Sonnenbrand zu kühlen kann dabei helfen die Schmerzen und die Schwellung zu lindern. Durch die Sonneneinwirkung wird Deiner Haut Wasser entzogen, sie trocknet aus und die Blutgefäße weiten sich. Das Resultat ist gerötete Haut und schließlich ein Sonnenbrand.

Am besten wird der Sonnenbrand mit Wasser gekühlt, etwa durch eine Dusche oder einem nassen Handtuch. Dadurch wird der Haut wieder etwas Feuchtigkeit zurückgegeben und die Schwellung lässt nach.

Kann man After Sun selber machen?

Wenn Du Wert auf Naturprodukte legst und genau wissen möchtest was in Deiner After Sun drin ist, dann ist Do-It-Yourself genau das Richtige für Dich.

Eine Sonnenpflege kannst Du auch mit einigen wenigen Zutaten selbst herstellen. Wichtig ist hier, dass die DIY After Sun dieselben Effekte hat wie etwa aus der Drogerie. Das bedeutet: Kühlend, entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend. Diese Zutaten und natürlich noch viele weitere kannst Du in Deiner ganz eigenen After Sun benutzen:

  • Kühlend: Aloe-Vera Gel (frisch oder aus dem Handel)
  • Entzündungshemmend: Kamillenextrakt, Lavendelextrakt
  • Feuchtigkeitsspendend: Jojobaöl, Olivenöl

After Sun ist meist eine Emulsion, also ein Gemisch aus Wasser und Öl. Hierbei ist es wichtig, dass Du Dein selbst gemachtes Produkt gut schüttelst, oder sogar rührst bevor Du es benutzt.

Hier ein kurzes Video mit einem DIY Rezept zum Nachmachen:

Was ist besser, After-Sun-Lotion, Gel oder Spray?

Die beliebtesten Ausführungen der After Sun Produkte sind Lotionen, Gels und Sprays. Jede Produktart hat ihre eigenen Stärken und eignet sich für unterschiedliche Hauttypen. Hier mal ein Überblick:

After-Sun-Lotionen ähneln Deiner normalen Körpercreme, sie sind jedoch leichter und etwas flüssiger. Sie bestehen aus mehr Wasser sowie Alkohol und weniger Fetten. Lotionen ziehen schnell in die Haut ein und bestehen aus einer Emulsion. Daher eignen sich Lotionen für Menschen mit trockenen Hauttypen, da sie reichhaltiger sind.

After-Sun Gels dagegen sind fester und haben den höchsten Wasseranteil. Hier ist der kühlende Effekt am größten und das Gel ist leicht aufzutragen. Wer mit öliger oder Mischhaut zu kämpfen hat, sollte zu Gels greifen, diese spenden Feuchtigkeit ohne zusätzliche Fette.

After-Sun-Sprays sind für Unterwegs geeignet und eine praktische Variante. Das Spray zieht besonders schnell ein und ist sofort auf der Haut verteilt.

Lotion eignet sich für trockene Hauttypen und für normale Haut. Gel ist geeignet, wenn fettige oder sensible Haut vorliegt. Sprays eignen sich für eine einfache Anwendung unterwegs.

Hilft After Sun bei Mallorca-Akne und Sonnenallergie?

Einige Personen reagieren besonders empfindlich auf Sonnenlicht. Die zwei bekanntesten Krankheiten in diesem Zusammenhang sind die Mallorca Akne und die Sonnenallergie.

Der Auslöser für Mallorca Akne sind die Emulgatoren und Fette in Sonnencremes, die bei Kontakt mit UV-Strahlen die Haut reizen und Akne verursachen. Hier kann Dir bei Auftreten der Akne After Sun helfen die entzündete Haut zu beruhigen. Du musst jedoch darauf achten, dass auch diese Produkte möglichst Fett – und Emulgatoren frei sind. Da Haut mit Mallorca Akne als sensibel gilt, solltest Du einen Bogen um Produkte mit Duftstoffen, wie Parfüm machen. Besonders geeignet sind für Dich deshalb Gels, etwa mit Aloe Vera und für sensible Haut ausgezeichnete Lotionen.

Auch bei Sonnenallergie kann After Sun hilfreich sein. Sonnenallergie zeigt sich als roter, juckender Ausschlag an den Armen, Beinen und anderen Körperregionen. Anders als bei Mallorca Akne ist unklar was genau die Sonnenallergie verursacht und das Einzige was vorbeugend hilft, ist sich möglichst gut einzucremen und von der direkten Sonne fernzuhalten. Solltest Du den Ausschlag jedoch bekommen, hilft es die gereizte und juckende Haut zu kühlen. Auch hier kann die After Sun helfen die Symptome der Allergie zu mindern.

Wie lange ist After Sun haltbar?

Wie bei allen Kosmetika und Pflegeprodukte hängt die individuelle Haltbarkeit von den genauen Inhaltsstoffen und deren Mischverhältnis ab. After Sun sollte, wie verwandte Produkte auch, von Hitze und direkten Sonneneinstrahlung ferngehalten werden. Bereits geöffnet sind After-Sun-Lotionen und ähnliches im Schnitt 12 Monate haltbar. Jedoch kannst Du auch ältere Produkte ohne Bedenken benutzen. Du solltest aber vorher prüfen, ob die Konsistenz und der Geruch noch unverändert sind.

Kann man After Sun auch für Kinder benutzen?

Da junge Haut noch dünner und empfindlicher ist als erwachsen Haut ist hier die richtige Sonnenpflege besonders wichtig. After-Sun Pflege kann hier auch problemlos für Kinder benutzt werden.  Es sollte jedoch darauf geachtet, dass diese Produkte keine zusätzlichen Duft- oder auch Konservierungsstoffe enthalten. Kinderhaut ist sensibel, weshalb es auch Spezialprodukte im After-Sun Bereich gibt, auf die zurückgegriffen werden kann.

Hilft After Sun dabei länger braun zu bleiben?

Wenn Du möglichst lange nach Deinem Urlaub auch noch sonnen geküsst aussehen möchtest, ist eine gute Pflege Deiner Haut das A und O. Als Reaktion auf UV-Strahlung bildet sich Melanin in den Hautzellen und unsere oberste Hautschicht wird braun um sich vor der Sonne zu schützen.  Gleichzeitig trocknet das Gewebe jedoch durch die Sonne aus und die Hautzellen sterben ab, die Haut schält sich. Um dem Abtrage der Hautschicht und damit auch der Bräune entgegenzuwirken, kann After Sun benutzt werden. Die Haut bleibt dadurch länger intakt und braun. Die beste After Sun für natürliche Bräune kennst Du ja bereits.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen